Bures an Grasser: Ihre blütenweiße Weste ist ordentlich verschmutzt

Wien (SK) "Ihre blütenweiße Weste ist ordentlich
verschmutzt", empörte sich SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures am Mittwoch im Nationalrat über die "skandalösen Vorgänge" rund um die Causa Grasser, welche die Regierungsparteien nun schon sechs Monate lang zu vertuschen versucht haben. "Es ist eine Tatsache, dass der Finanzminister seiner Steuerpflicht nicht nachgekommen ist", stellte Bures fest. Es gebe keinen einzigen namhaften Steuerexperten, der anderer Meinung sei. "Das einzige, was sie haben, ist ein peinlicher Persilschein von ihrem weisungsgebundenen Staatssekretär", so Bures in Richtung Grasser. ****

"Ihr Leben in der Schickimicki-Gesellschaft hat offenbar dazu geführt, dass sie glauben, die Gesetze gelten für alle, nur für Sie nicht", sprach Bures Grasser direkt an - und sprach dem Finanzminister seine politische Moral ab. (Schluss) lm/vs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0023