Bures zu Grasser: "60.000 Familien sind von der Wohnungsverschleuderungsaktion des Finanzministers betroffen

Wien (SK) "60.000 Wohnungen, also insgesamt 4,5 Millionen Quadratmeter Wohnfläche, und 60.000 Familien sind von der Verschleuderungsaktion des Finanzministers betroffen. Für die Betroffenen ist ausschließlich Schaden entstanden", kritisierte SPÖ-Bautensprecherin Doris Bures am Mittwoch im Nationalrat. Anstatt den Menschen die Chance zu geben die Wohnungen zu kaufen und sie somit zu Eigentümern zu machen, betonte Bures, "verscherbeln Sie die Wohnungen an Immobilieninvestoren, da sich 99 Prozent der MieterInnen die Wohnungen nicht leisten konnten". ****

Die Frage sei vielmehr, so Bures weiter, wer denn nun eigentlich an dem Geschäft profitiere? Grasser habe ja noch vor rund zwei Jahren von zwei Milliarden Euro Erlös aus dem Verkauf der Bundeswohnungen gesprochen, die von ihm beauftragte Beraterfirma Lehman Brothers dann nur noch von 600 Millionen bis 1 Milliarde Euro und der Freund Grassers, Plech, sprach gar nur noch von 400 Millionen Euro, stellte Bures klar. Bures zu Grasser: "Ihre Aktion lohnt sich weder für die Mieter noch ist sie hilfreich für das Budget. Einzig die Beraterfirma und Freund Plech profitieren von diesen dubiosen Machenschaften".

Bures kritisierte, dass die ganze Aktion nicht nur eine riesige "Verschebelungsaktion" sei, sondern neben der Tatsache, dass kein Wohnungseigentum begründet werden konnte, sei es auch ein Skandal, dass "Grasser Dinge verkaufe, die ihm gar nicht gehören." Eine der Wohnbaugesellschaften sei gar nicht in Grassers Besitz, da sie gemeinnützig ist und bei einer weiteren sei es auch mehr als zweifelhaft, so Bures weiter. "Grasser verscherbelt alles was nicht niet- und nagelfest ist. Im Interesse der Republik Österreichs wäre es notwendig eine Schadensersatzforderung einzuleiten". (Schluss) rr/vs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0022