Inflation weiter gering

Aktueller Bericht der Landesstelle für Statistik

Bregenz (VLK) - Die Landesstelle für Statistik hat den
Vorarlberger Lebenshaltungskostenindex für den Monat
Dezember 2003 veröffentlicht: Der Index beträgt 106,5
Punkte, um 1,7 Prozent mehr als im Dezember 2002. ****

Im Vergleich zum November 2003 ist das Preisniveau um
0,5 Prozent gestiegen. Maßgeblich für diese Entwicklung
sind vor allem die höheren Preise für Dienstleistungen im Tourismus sowie für Gemüse und Treibstoffe.

Die verketteten Indexwerte für Dezember 2003

Lebenshaltungskostenindex 1996 = 100 113,5 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1986 = 100 148,0 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1976 = 100 231,3 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1966 = 100 403,6 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1945 = 100 4446 Punkte

Monatliche Teuerungsraten im Jahresabstand
(Juli 2002 bis Dezember 2003 in Prozent)

Juli 2002: +1,7; August 2002: +2,0; September 2002: +1,9;
Oktober 2002: +1,9; November 2002: +2,0; Dezember 2002:
+1,8; Jänner 2003: +1,7; Februar 2003: +2,0; März 2003:
+2,1; April 2003: +1,4; Mai 2003: +1,1; Juni 2003: +1,2;
Juli 2003: +1,3; August 2003; +1,5; September 2003: +1,5;
Oktober 2003: +1,3; November 2003: +1,5; Dezember 2003:
+1,7

Damit steht auch der Jahresdurchschnitt 2003 fest: Er
beträgt 106,0 Punkte. Das sind +1,5 Prozent gegenüber dem
Jahr zuvor. Damit ist die Jahresteuerungsrate wieder
deutlich unter der Zwei-Prozent-Marke. Im Jahr 2001 betrug
sie 2,4 Prozent, im Jahr 2002 2,0 Prozent.

Drei der zehn Hauptgruppen des Vorarlberger Kostenindex
weisen Teuerungen deutlich über dem Jahresdurchschnitt aus:
Hausrat (+4,5 Prozent), Tabakwaren (+3,6 Prozent) und
Beleuchtung und Beheizung (+ 2,2 Prozent). Die Ernährung
wurde um 1,7 Prozent teurer, Wohnen um 1,6 Prozent, Körper-
und Gesundheitspflege um 1,2 Prozent und der Straßenverkehr
um 1,1 Prozent. Geringe Steigerungsraten gibt es bei
Bekleidung (+0,8 Prozent), Bildung und Freizeit (+0,6
Prozent) und Reinigung (+0,4 Prozent).

Die verketteten Indexwerte für das Jahr 2003

Lebenshaltungskostenindex 1996 = 100 113,0 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1986 = 100 147,4 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1976 = 100 230,2 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1966 = 100 401,8 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1945 = 100 4426 Punkte

Preisänderungen ausgewählter Indexpositionen

Einfluss Veränderung Indexposition(en) auf den zum Vorjahr Gesamtindex (in Prozent) Erhöhungen: Möbel + 0,321 + 6,6 Wohnungsmiete + 0,202 + 2,8 Strom + 0,091 + 4,3 Kartoffeln + 0,038 + 29,3 Senkungen: Computer - 0,060 - 21,1 Festnetz, Gesprächsgebühr - 0,025 - 2,8

Vergleich Kostenindex - Verbraucherpreisindex nach Branchen
(in Prozent)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002