Die Erkältungswelle ist da

Die Holunderbeere hilft die Abwehrkräfte zu stärken

Wien (OTS) - Jedes Jahr im Jänner stellt sich ganz Österreich die bange Frage: Wann bricht die Erkältungswelle richtig aus? In Wien wurden zuletzt 13.400 Krankenstandsmeldungen aufgrund von Atemwegsinfektionen registiert - Tendenz steigend. Jährlich erkranken weltweit 10 bis 15% der Bevölkerung an der "echten" Grippe, das sind in Österreich zwischen 800.000 und 1,2 Mio. Menschen. Aber auch kleinere grippale Infekte, die durch andere Viren ausgelöst werden, sind unangenehm für die Betroffenen und teuer für unsere Wirtschaft und unser Gesundheitssystem. Die höchsten Erkrankungsraten finden sich bei Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen. Sambucol(R), ein völlig neuartiger Saft aus schwarzen Holunderbeeren, kann in der Erkältungszeit die körpereigenen Abwehrkräfte der ganzen Familie auf wohlschmeckende Weise stärken.

Über 200 verschiedene Viren verursachen Erkältungen. Auch dieses Jahr ist der Gipfel der Erkältungswelle noch längst nicht überschritten. In vielen Ländern Europas (u.a. Frankreich, Belgien, Niederlande, Schweiz und Skandinavien) sind in den ersten zwei Jännerwochen ausgedehnte Ausbrüche von echten Influenza Virusinfektionen gemeldet worden. In dieser Woche ist auch in Österreich die Epidemieschwelle mit 13.400 Krankenstandsmeldungen allein in Wien wegen Atemwegsinfektionen überschritten worden.

Erkältung: Über sechs Millionen Tage Krankenstand im Jahr!

Laut den Statistiken des Hauptverbands der österreichischen Sozialversicherungsträger sind Erkältungen die zweithäufigste Krankenstandsursache. Fast 17 Prozent aller Krankenstandstage sind durch Erkältungen verursacht, das sind über sechs Millionen Arbeitsausfallstage. Jährlich führt die Erkältungszeit zu einer 30-bis 50-prozentigen Zunahme der Arztbesuche. Die Kosten für unser Gesundheitssystem und die gesamte Wirtschaft sind enorm und auch jeder Einzelne ist durch eine Erkältung für Wochen in seiner Lebensqualität eingeschränkt, nicht nur wegen der verstopften Nase, auch die Reaktionsfähigkeit sinkt bei einer Erkältung um bis zu 55 Prozent.

Erkältungszeit ist Hollerzeit

"Gerade in der Erkältungszeit ist es besonders wichtig, die körpereigen Abwehrkräfte zu stärken," erklärt Mag. Kunauer, Apotheker in Wolfsberg, Kärnten, "Ich empfehle meinen Kunden das neue Sambucol(R) mit AntiVirin(TM), denn in diesem Saft sind die Wirkstoffe der
Holunderbeere nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gebündelt worden."

Die Holunderbeere und ihre Wirkstoffe

Die unterstützenden Eigenschaften der schwarzen Holunderbeere (lateinisch: Sambucus nigra L.) in der Erkältungszeit sind seit Jahrtausenden bekannt. "Die Wirkstoffe des schwarzen Holunders, die im Zusammenhang mit grippalen Infekten besondere Bedeutung haben, sind einerseits die antioxidativen Effekte der Flavonoide und Anthocyane und andererseits die Unterstützung der Immunabwehr durch die im Fruchtextrakt enthaltenen Vitamine (vor allem C und B-Komplex)," erläutert Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Kubelka vom Institut für Pharmakognosie der Universität Wien. "Sambucus nigra L. zeichnet sich durch einen besonders hohen Heil- und Nährwert aus. Vor allem der Anteil der Anthocyane, der violett-schwarzen Pflanzenfarbstoffe, ist deutlich höher als bei anderen Obst- und Gemüsesorten. Sie schützen die Zellmembranen vor Veränderungen durch so genannte Freie Radikale. Zubereitungen aus Sambucus nigra L. helfen, nicht nur vorbeugend die körpereigenen Abwehrkräfte gegen Erkältungen und Grippe zu stärken, sie verkürzen bei einem akuten viralen Infekt auch die Krankheitsdauer."

Erfahrungen einer Mutter

"Während dieser Erkältungsperiode habe ich Florian, meinem Sohn, täglich einen Teelöffel Sambucol(R) gegeben, und es war das erste Jahr, in dem er keinen Schnupfen vom Kindergarten heimgebracht hat," berichtet Sabine Kircher aus Wien Liesing, 32 Jahre, über ihren Sohn, "und bei meinem Mann habe ich Sambucol als Akkuttherapie ausprobiert, als er schon mit einer schweren Erkältung im Bett lag. Mit viermal zwei Teelöffeln Sambucol(R) pro Tag war er erstaunlich schnell wieder fit. Außerdem schmeckt es der ganzen Familie."

Sambucol(R) mit AntiVirin(TM): Altes Wissen - Neue Formel

Die Kraft des Holunders ist nun nach modernsten wissenschaftlichen Verfahren gebündelt worden. Sambucol(R) Saft ist ein Extrakt aus Sambucus nigra L (der schwarzen Holunderbeere) mit AntiVirin(TM) -dem speziellen Wirkkomplex in Sambucol(R). Es ist das AntiVirin(TM) mit seinen einzigartigen antiviralen Eigenschaften, das Sambucol (R)von den anderen Holunderbeer- und Naturprodukten unterscheidet. Sambucol(R) kann so die körpereigenen Abwehrkräfte besonders in Erkältungszeiten günstig beeinflussen. Sambucol(R) Saft (120 ml) und Sambucol(R) Saft zuckerfrei (120 ml) ist in Apotheken, Fachdrogerien und Reformhäusern (nicht in Drogeriemärkten) erhältlich und eignet sich sowohl für die Intensiv-Anwendung als auch zur regelmäßigen Vorbeugung für die gesamte Familie.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Leitner
Trimedia Communications Austria
Tel.: + 43 1 524 43-00
Fax: + 43 1 524 43-00 20
michael.leitner@trimedia.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0001