ÖBB: Intercity 541 "Christoffel-Blindenmission" fährt zwischen Salzburg und Wien

Offizielle Zugtaufe am Wiener Westbahnhof

Wien (OTS) - Die ÖBB unterstützen die Christoffel-Blindenmission mit einem Zugnamen. Eine der wichtigsten Morgenverbindungen der ÖBB, der Intercity 541 zwischen Salzburg und Wien, wird ein Jahr lang unter dem Namen Christoffel-Blindenmission unterwegs sein. Heute Montag fand die offizielle Taufe des Zuges am Wiener Westbahnhof statt.

Durchgeführt wurde die Taufe durch Chris Lohner, die nicht nur eine aktive Unterstützerin der Christoffel-Blindenmission ist, sondern auch die "Stimme der ÖBB". Ihre Stimme ist es, die die Fahrgäste bei Zugdurchsagen hören.

Der ÖBB IC 541 "Christoffel-Blindenmission" fährt täglich um 6.00 Uhr ab Salzburg und erreicht den Wiener Westbahnhof um 8.48 Uhr.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB Pressestelle
Tel.: +43-1-93000-32233
Fax: +43-1-93000-25009
pressestelle@kom.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0002