ÖAMTC: Gute Fahrt in den Schiurlaub

~ Tipps aus der ÖAMTC-Informationszentrale O-Ton von der Audioplattform der APA abrufbar ~

Wien (ÖAMTC-Presse)- Der Ansturm Tausender Wintersportler in die Schigebiete steht bevor. Für eine gute und sichere Fahrt in den Winterurlaub sollten folgende Ratschläge der ÖAMTC-Informationszentrale beachtet werden:

· In den Semesterferien nicht auf die neue, rubinrote,

Mautvignette für die Benützung der Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich vergessen. Die Vignette noch rechtzeitig vor Abreise, sie ist u.a. bei allen Dienststellen des Clubs erhältlich, besorgen.

· Schon beim Einladen des Gepäcks darauf achten, schwere und

spitze Gegenstände nach unten zu stellen und an die Sitzlehne zu schieben. Lange, flache Gegenstände quer zur Fahrtrichtung packen. Schi und Stöcke auf dem Schiträger oder im Fahrzeug mit den Spitzen nach hinten transportieren und fest verankern. "Sonst könnten die Sportgeräte bei Bremsmanövern zu gefährlichen Geschossen werden", warnt Helmut Goldemund aus der Informationszentrale des ÖAMTC.

· Vor Abfahrt in die Ferien noch einmal die Winterausrüstung

des Fahrzeuges überprüfen. Für Fahrten im Gebirge ist die Mitnahme von Ketten ratsam. Nicht vergessen, auch Schneebesen, Eiskratzer und Enteiserspray mitführen.

· Speziell bei langen Fahrten auf bequeme Kleidung achten.

Dicke Mäntel und Anoraks sind ungeeignet. Sie behindern nur die Bewegungsfreiheit. Vor Beginn jeder Fahrt je nach Wetterlage das Fahrzeug von Schnee und Eis befreien. "Sehschlitze" an den Scheiben können zu lebensgefährlichen Situationen führen.

· Besondere Vorsicht ist auf winterlichen Straßen geboten.

ÖAMTC- Fahrsicherheitsexperte Franz Wurz bringt es auf den Punkt:
"Sicherheitsabstände einhalten und Tempo reduzieren. Die Fahrtechnik den Straßenverhältnissen anpassen. Weich und rund lenken, vorausschauend Fahren und das Gaspedal nur ganz vorsichtig betätigen".

(Schluss)

ÖAMTC-Informationszentrale/GO

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0005