30 Zentimeter Neuschnee am Semmering

Kettenpflicht auf vier niederösterreichischen Bundesstraßen

St. Pölten (NLK) - Die Fahrbahnen der Autobahnen und Schnellstraßen in Niederösterreich sind heute größtenteils salznass. Im südlichen Niederösterreich muss man teilweise auch mit Matsch auf den Fahrbahnen rechnen. Auch die Fahrbahnen der Bundes- und Landesstraßen sind teils salznass und matschig. Im Voralpengebiet und in höheren Lagen muss jedoch mit Schneefahrbahnen gerechnet werden. Auch hier sind Räum- und Streufahrzeuge im Einsatz.

Kettenpflicht für alle Fahrzeuge besteht auf der B 71 über den Zellerrain ab Holzhüttenboden. Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen müssen auf der B 20 über den Annaberg und den Josefsberg, auf der B 21 über das Gscheid und den Ochsattel sowie auf der B 23 über den Lahnsattel Schneeketten anlegen. Die Kettenpflicht auf der B 18 über den Gerichtsberg wurde um 7.13 Uhr aufgehoben.

Im Wald- und im Weinviertel gibt es 2 bis 10 Zentimeter Neuschnee, im Voralpengebiet 5 bis 20 Zentimeter und im Semmeringgebiet und in Gutenstein 5 bis 30 Zentimeter.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001