Adensamer: 150.000 Euro für Errichtung einer Pfadfinderherberge im Wienerwald

Land fördert sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Kinder und Jugendliche

St. Pölten (NÖI) - Freizeitaktivitäten von Jugendlichen in Vereinen und Gemeinschaften sind wichtige Erfahrungen im Umgang miteinander, die man im späteren Leben nutzen kann. Niederösterreich setzt daher immer wieder verschiedenste Unterstützungsmaßnahmen bei der Arbeit der Jugendvereinigungen. Zur Errichtung einer Pfadfinderherberge in Wasserspeng bei Weissenbach hat nun das Land 150.000 Euro zur Verfügung gestellt. Das Gebäude, das noch heuer fertiggestellt werden soll, soll den Jugendlichen eine Übernachtungsmöglichkeit zu erschwinglichen Preisen bieten, stellt LAbg. Erika Adensamer fest.****

Die Herberge wird 4 Zimmer mit Matratzenlagern, 2 Zimmer für Lehrer und Begleiter sowie einen großen Aufenthaltsraum, eine Küche, Sanitärräume und Verwaltungsräumlichkeiten umfassen. Insgesamt können im neuen Gebäude 50 Kinder und Jugendliche und 4 Lehrer oder Begleiter untergebracht werden, so die VP-Abgeordnete.

Sinnvolle Freizeitbeschäftigungen sind besonders für Jugendliche die beste Präventionsmaßnahmen vor Alkohol- und Drogenmissbrach. Wir in Niederösterreich werden daher auch weiterhin Vereine wie die Pfadfinder unterstützen, die durch ihre Aktivitäten eine positive Entwicklung und einen freundschaftlichen Umgang miteinander vermitteln, betont Adensamer.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001