Sanofi-Synthélabo gibt Angebot für Aktien von Aventis bekannt

Eine überzeugende Strategie: Schaffung einer Plattform für ein starkes, nachhaltiges und profitables Wachstum

Wien/Paris (OTS) - Entstehung des größten Pharmakonzerns in Europa, des drittgrößten weltweit

- Ein großes Portfolio wachstumsstarker Arzneimittel

- Drittgrößtes F&E Budget der Branche mit fast 60 Projekten in einer späten Entwicklungsstufe

- Erwartete Synergien von Euro 1,6 Mrd. pro Jahr vor Steuern

- Für 6 Aventis Aktien wird eine Standardvergütung von 5 Viktor Aktien und Euro 69 in bar gewährt *1

- Eine attraktive Prämie von 15,2% *5

- Eine Transaktion von der ein Anstieg des angepassten Netto- Ergebnisses ab 2004 erwartet wird

Sanofi-Synthélabo (PARIS: SAN, NYSE: SNY) hat die Durchführung eines Umtausch- und Barangebots im Hinblick auf die Aktien von Aventis (PARIS: AVE, FRANKFURT: AVE.ETR, NYSE: AVE) angekündigt. Die Genehmigung der Angebotsunterlagen wurde heute in Paris und wird in den kommenden Tagen in den USA und in Deutschland beantragt.

Im Falle der erfolgreichen Durchführung der Transaktion wird der größte Pharmakonzern in Europa und der drittgrößte weltweit entstehen, mit einem konsolidierten pro forma Umsatz in 2002 von Euro 25 Mrd. im Bereich der Kerngeschäftsfelder *2 und einer starken unmittelbaren Präsenz in allen bedeutenden Weltmärkten. Sitz der Konzernzentrale wird Paris sein.

Die neu geschaffene Unternehmensgruppe wird von einem großen Portfolio an wachstumsstarken Arzneimitteln profitieren, mit 9 Produkten, die in 2003 jeweils einen jährlichen Umsatz von über Euro 500 generierten *3. Sie wird in den Genuss nachhaltig bestehender Schlüsselpositionen in wachstumsstarken Therapiefeldern wie der Kardiologie, Onkologie, Urologie, innere Medizin, Humanimpfstoffe und der Behandlung von Thrombose, Diabetes und des zentralen Nervensystems kommen.

Die neu geschaffene Unternehmensgruppe wird das drittgrößte F&E Budget der Branche mit annähernd 60 Projekten in einer späten klinischen Entwicklungsstufe (Phase II, III und
Dauerbehandlung) *4 haben, die zum mittel- und langfristigen Wachstum beitragen werden.

Es werden jährliche Synergien von Euro 1,6 Mrd. vor Steuern, mit erzielbaren 10% in 2004, 60% in 2005 und 100% ab 2006, erwartet. Die Integrations- und Restrukturierungskosten werden auf ungefähr Euro 2 Mrd. vor Steuern geschätzt.

Das Angebot ist für die Aktionäre von Aventis mit einer Prämie von 15,2% auf den Durchschnittskurs von Euro 60,43 *5 je Aventis Aktie im letzten, zum 21. Januar 2004 endenden Monat *5 attraktiv.

Es wird erwartet, dass der Unternehmenszusammenschluss ab 2004 zum Wachstum des angepassten Netto-Ergebnisses *6 je Aktie in den Kerngeschäftsfeldern *2 beitragen wird.

Der Verwaltungsrat von Sanofi-Synthélabo hat dem Angebot am 25. Januar 2004 ohne Gegenstimmen zugestimmt. Es wird vollumfänglich durch die Hauptaktionäre von Sanofi-Synthélabo, Total und L’Oreal, unterstützt.

"Dieses bedeutende Industrieprojekt wird es uns ermöglichen, unsere außergewöhnlich komplementären Tätigkeitsbereiche zu nutzen, um einen Marktführer mit einem starken, nachhaltigen und profitablen Wachstum zum Vorteil aller Patienten zu schaffen", sagt Jean-François Dehecq, Vorsitzender des Verwaltungsrats und Chief Executive Officer von Sanofi-Synthélabo.

"Unsere Ziele sind:

- das erwartete Umsatzwachstum durch die Anpassung unserer Strategie im Hinblick auf die Produkte und geografischen Märkte zu steigern

- anstehende bedeutsame Produkteinführungen durch den kombinierten Einsatz der Marketing- und Verkaufskräfte von Sanofi-Synthélabo und Aventis zu optimieren

- die F&E Produktivität durch einen fokussierten Einsatz der gemeinsamen Kräfte bei den vielversprechendsten Projekte zu verbessern, um Patienten auch weiterhin mit innovativen Arzneimitteln zu versorgen

- unsere Profitabilität durch eine Strategie schnellen Wachstums und optimierter Organisation weiter zu steigern

"Der Unternehmensschluss von Sanofi-Synthélabo und Aventis wird einen langfristigen Wert für alle Aktionäre schaffen und wird dank des konzertierten Einsatzes der Beschäftigten beider Unternehmen im Hinblick auf eine gemeinsame Zukunft erfolgreich sein."

Die wesentlichen Eckdaten des Angebots umfassen:

  • Eine 'Standardvergütung' *1: 5 Sanofi-Synthélabo Aktien *7 und Euro 69 in bar für 6 Aventis Aktien *7,
  • Eine 'reine Aktienvergütung' *1: 35 Sanofi-Synthélabo Aktien *7 für 34 Aventis Aktien7
  • Eine 'reine Barvergütung': Euro 60,43 in bar für jede Aventis *7 Aktie
  • Aventis Aktionäre können entweder jeweils eine oder eine Kombination der obigen Gegenleistungen wählen, wobei insgesamt stets 81% der insgesamt unter dem Angebot eingereichten Aventis Aktien in Sanofi-Synthélabo Aktien umgetauscht und 19% in bar bezahlt werden.

Das Angebot steht unter den Bedingungen, dass auf einer vollständig verwässerten Basis mehr als 50% des ausgegebenen Kapitals und der Stimmrechte das Angebot annehmen, und dass die gemäß dem US Hart-Scott Rodino Act geltende Wartefrist verstreicht oder beendet wird, ohne dass die Durchführung des Angebots untersagt wurde.

Sanofi-Synthélabo wird eine Hauptversammlung einberufen, um über die Ausgabe von neuen Aktien zu beschließen, die im Tausch gegen im Rahmen des Angebots eingereichte Aventis Aktien gewährt werden sollen.

Sanofi-Synthélabo erwartet, dass das Angebot im Verlaufe des zweiten Quartals 2004 beendet sein wird.

Weitere Informationen zu dem Angebot von Sanofi-Synthélabo an die Aktionäre von Aventis sind im Internet in englischer Sprache unter http://www.sanofi-synthelab.com erhältlich.

Sanofi-Synthélabo ist ein bedeutender weltweit agierender entwicklungsorientierter Pharmakonzern mit 32.500 Beschäftigten in mehr als 100 Staaten. Mit Umsatzerlösen in Höhe von Euro 8 Mrd. im Jahr 2003 ist Sanofi-Synthélabo unter den 15 weltweit größten Pharmakonzernen. Das Unternehmen hat seinen Konzernsitz in Paris und ist in Paris und in New York börsennotiert. Mit einem Forschungs-und Entwicklungsportfolio von 55 Präparaten in der Entwicklungsphase ist Sanofi-Synthélabo auf eine Kerngruppe von vier Therapiefeldern konzentriert: kardiovaskuläre Erkrankungen und Thrombose, Krankheiten des zentralen Nervensystems, innere Medizin und Onkologie.

Aventis konzentriert sich auf die Entdeckung und Entwicklung innovativer verschreibungspflichtiger Arzneimittel und Humanimpfstoffe zur Behandlung und Vorbeugung von schweren Erkrankungen. In 2002 generierte Aventis Umsatzerlöse in Höhe von Euro 17,6 Mrd., investierte Euro 3,1 Mrd. in Forschung und Entwicklung und beschäftigte rund 71.000 Mitarbeiter in seinen Kerngeschäftsfeldern. Der Konzernsitz von Aventis ist in Straßburg, Frankreich.

Jean-François Dehecq, Vorsitzender des Verwaltungsrats und Chief Executive Officer von Sanofi-Synthélabo, wird die geplante Transaktion und die Angebotsbedingungen präsentieren:

Zeit: Montag, 26. Januar 2004, 10:00 Uhr (MEZ) (9:00 Uhr GMT) Ort: Pavillon Ledoyen - 1 avenue Dutuit 75008 PARIS Salon Offenbach (Métro Champs-Elysées Clémenceau)

Die Konferenz wird in französischer Sprache gehalten mit Simultanübersetzung ins Englische.

Die Präsentation und die Fragen und Antworten Runde werden in Echtzeit in London zugänglich sein:

Zeit: Montag, 26. Januar 2004, 9:00 Uhr GMT Ort: Merrill Lynch - 2, King Edward Street, London EC1A 1HQ

Die Präsentation, allerdings nicht die Fragen und Antworten Runde, werden außerdem auf die folgende Weise in Echtzeit zugänglich sein:

Conference call in Französisch: + 33 1 72 12 14 65 Conference call in Englisch: + 33 1 72 12 37 31

Webcast unter: http://www.sanofi-synthelabo.com

Die Unterlagen zur Präsentation sind unter der Adresse at:
http://www.sanofi-synthelabo.com in französischer und englischer Sprache erhältlich.

Eine weitere Informationsveranstaltung wird in London stattfinden:

Zeit: Montag, 26. Januar 2004, 17:00 Uhr GMT Ort: Merrill Lynch - 2, King Edward Street, London EC1A 1HQ

Wichtiger Hinweis

Diese Mitteilung dient lediglich Informationszwecken. Sie stellt kein Angebot zum Kauf oder zum Umtausch oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf oder zum Umtausch von Wertpapieren von Aventis dar. Sie stellt außerdem kein Angebot zum Verkauf oder zum Umtausch oder die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zum Umtausch von Wertpapieren von Sanofi Synthélabo dar. Es wird kein Verkauf oder Umtausch von Wertpapieren in Staaten stattfinden (einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland, Italien und Japan), in denen ein solches Angebot, eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots, ein Verkauf oder ein Umtausch vor der Registrierung oder Genehmigung gemäß den Rechtsordnungen dieser Staaten unzulässig wäre. Die Weitergabe dieser Mitteilung kann in bestimmten Staaten rechtlichen Beschränkungen unterliegen. Dementsprechend sollten sich Personen, die in den Besitz dieses Dokuments gelangen, selbst informieren und bestehende Beschränkungen einhalten.

Sanofi Synthélabo wird zu gegebener Zeit einen Verkaufsprospekt nach deutschem Recht veröffentlichen, der das allein maßgebliche Dokument für das öffentliche Angebot von Sanofi Synthélabo an die Inhaber von Aventis Stammaktien, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben (das "deutsche Angebot"), darstellen wird. Die Entscheidung, Aventis Stammaktien zum Umtausch in Sanofi Synthélabo Stammaktien im Rahmen des deutschen Angebots einzureichen, sollte ausschließlich auf den Bestimmungen des deutschen Angebots, sobald dieses begonnen hat, sowie auf den Informationen im Verkaufsprospekt, der in Deutschland veröffentlicht werden wird, beruhen.

Im Zusammenhang mit der geplanten Unternehmensübernahme von Aventis, wird Sanofi-Synthélabo bei der United States Securities and Exchange Commission (SEC) einen Registrierungsantrag (Registration Statement) gemäß Form F-4 einreichen, welcher einen unvollständigen Prospekt und damit zusammenhängende Dokumente betreffend das Umtauschangebot enthalten wird, um die Sanofi-Synthélabo Stammaktien (einschließlich solcher Sanofi-Synthélabo Stammaktien, die in Form von Sanofi-Synthélabo ADSs verbrieft sind), die im Tausch gegen Aventis Stammaktien ausgegeben werden sollen, die von Personen mit Wohnsitz in den USA gehalten werden, sowie die auszugebenden Aventis ADSs, die von Personen gehalten werden, gleichgültig wo sich ihr Wohnsitz befindet, zu registrieren. Ferner wird ein Statement gemäß Schedule TO eingereicht werden. Investoren und Inhaber von Aventis Wertpapieren wird dringend geraten, das Registration Statement und den unvollständigen Prospekt, die im Zusammenhang mit dem Umtauschangebot stehenden Unterlagen und den vollständigen Prospekt (sobald erhältlich), das Statement gemäß Schedule TO sowie sämtliche weiteren relevanten Dokumente, die bei der SEC eingereicht werden, sowie sämtliche Nachträge und Ergänzungen zu diesen Dokumenten zu lesen, da diese wichtige Informationen enthalten werden. Investoren und Inhaber von Aventis Wertpapieren können kostenlose Kopien des Registration Statement, des unvollständigen und vollständigen Prospekts und der im Zusammenhang mit dem Umtauschangebot stehenden Unterlagen sowie des Statement gemäß Schedule TO (sobald erhältlich) sowie sämtliche weiteren relevanten Dokumente, die bei der SEC eingereicht werden, auf der Website der SEC unter der Adresse www.sec.gov erhalten. Zu gegebener Zeit werden Investoren und Inhaber von Aventis Wertpapieren Informationen darüber erhalten, wie die im Zusammenhang mit der Transaktion stehenden Dokumente kostenlos von Sanofi Synthélabo oder einem von ihr beauftragten Dritten bezogen werden können.

Das Angebot, Sanofi-Synthélabo Stammaktien (einschließlich solcher, die in Form von Sanofi-Synthélabo ADSs verbrieft sind) in den Vereinigten Staaten von Amerika zu kaufen, wird nur auf der Grundlage des Prospekts und in diesem Zusammenhang stehenden Materialien erfolgen, die Sanofi-Synthélabo voraussichtlich an die Inhaber von Aventis Wertpapieren versenden wird. Sanofi-Synthélabo Stammaktien (einschließlich solcher, die in Form von Sanofi-Synthélabo ADSs verbrieft sind) können in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft werden, noch können Angebote zu ihrem Kauf angenommen werden, solange nicht dem Registrierungsantrag stattgegeben wurde. Angebote von Wertpapieren dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika ausschließlich auf der Basis eines Prospektes erfolgen, der die notwendigen Voraussetzungen gemäß Paragraph 10 des United States Securities Act von 1933 einschließlich seiner Änderungen erfüllt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen über Sanofi-Synthélabo, Aventis und ihre nach der Durchführung der Akquisition zusammengeführten Unternehmen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine historischen Tatsachen. Sie enthalten finanzielle Projektionen und Schätzungen und deren zugrundegelegten Annahmen, Aussagen im Hinblick auf Pläne, Ziele und Erwartungen mit Blick auf zukünftige Geschäfte, Produkte und Dienstleistungen, sowie Aussagen mit Blick auf zukünftige Leistungen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind grundsätzlich gekennzeichnet durch die Worte "erwartet", "geht doavon aus", "glaubt", "beabsichtigt", "schätzt", und ähnliche Ausdrücke. Obwohl die Geschäftsleitung von Sanofi-Synthélabo glaubt, dass die Erwartungen, die sich in solchen zukunftsgerichteten Aussagen wiederspiegeln, vernünftig sind, sollten die Investoren und Inhaber von Aventis Wertpapieren gewarnt sein, dass zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, von denen viele schwierig vorauszusagen sind und grundsätzlich außerhalb des Einflussbereiches von Sanofi-Synthélabo liegen und dazu führen können, dass die tatsächlich erzielten Ergebnisse und Entwicklungen erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Information und Aussagen ausdrücklich oder indirekt enthalten sind oder in diesen projiziert werden. Diese Risiken und Unsicherheiten beinhalten solche, die in den öffentlichen Berichten diskutiert oder identifiziert werden, welche Sanofi-Synthélabo und Aventis bei der SEC einreichen, sowie solche, die unter "Cautionary Statement Concerning Forward-Looking Statements" und "Risk Factors" im unvollständigen Prospekt aufgeführt werden, der im Registration Statement gemäß Form F-4 enthalten ist, das Sanofi-Synthélabo bei der SEC einreichen wird. Sanofi-Synthélabo übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Information und Aussagen zu aktualisieren. Sie können kostenlose Kopien des Registration Statement, des unvollständigen und vollständigen Prospekts (sobald erhältlich) und der weiteren öffentlichen Dokumente, die bei der SEC eingereicht werden, in der vorbeschriebenen Weise anfordern.

*1 0,8333 Sanofi-Synthélabo Aktien und Euro 11,50 in bar für eine Aventis Aktie als Standardvergütung; 1,0294 Sanofi-Synthélabo Aktien für eine Aventis Aktie im Falle der reinen Aktienvergütung.

*2 Definiert als die Kombination von Sanofi-Synthélabos Aktivitäten mit denjenigen von Aventis in den Bereichen verschreibungspflichtiger Arzneimittel und Humanimpfstoffe, sowie der 50%igen Beteiligung von Aventis an Merial und deren Geschäftsaktivitäten.

*3 Quelle: IMS für Verkäufe in den 12 Monaten zum 30. September 2003

*4 Quelle: Unternehmensinformationen von Sanofi-Synthélabo und Aventis sowie Equity Research.

*5 Basierend auf dem umsatzgewichteten durchschnittlichen Aktien-Schlusskurs im letzten, zum 21. Januar 2004 endenden Monat.

*6 Definiert auf der Grundlage des Netto-Einkommens, das unter Zugrundelegung französischer Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung ermittelt und um Effekte, die aus der Bilanzierung der Akquisition sowie aus Integrations- und Restrukturierungskosten resultieren, bereinigt wurde.

*7 Einschließlich Dividende

Rückfragen & Kontakt:

Ines Windisch
Communication Manager
Sanofi-Synthelabo GmbH Österreich
Tel: +43/1/49 50 200-110
Mobil: +43/699/149 50 298
http://www.sanofi-synthelabo.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001