Platter dankt Soldaten für Kitzbühel-Einsatz

207 Soldaten haben Pisten präpariert

Kitzbühel (OTS) - Verteidigungsminister Günther Platter dankte heute, Samstag, in Kitzbühel 207 Soldaten des Bundesheeres für ihren Einsatz bei der Präparierung der Weltcup-Pisten "Nur durch Ihre Leistung ist die Abfahrt auf der Streif überhaupt möglich", sagte er zu den Soldaten. "Ich bin sehr stolz auf Sie, weil Sie hier am Hahnenkamm beweisen, wozu das österreichische Bundesheer fähig ist." Ohne die Arbeit der Soldaten wäre es nicht möglich gewesen, die Schneemassen in eine Weltcup-Piste zu verwandeln, so Platter.

Seit dem 12. Jänner waren die Soldaten insgesamt 14.000 Arbeitsstunden an der Präparierung der Rennpisten für die FIS-Weltcupbewerbe beteiligt. "Sie haben Schnee geschaufelt, und gestampft. Nicht nur als Verteidigungsminister, sondern vor allem auch als Tiroler, will ich mich dafür persönlich bei Ihnen bedanken", sagte Platter.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Militärische Öffentlichkeitsarbeit - milÖA
Tel: +43 1 5200-0
miloea@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001