Radio Arabella 92,9 - einfach die Nummer 1 unter den Privaten

Wien (OTS) - Der Radiotest beweist: Radio Arabella 92,9 ist die Nummer 1 unter den Privatradiostationen in Wien und überholt zum ersten Mal auch Radio Wien.

Mit einem Marktanteil von 11% (Mo-So) in der Zielgruppe von Personen zwischen 14 und 49 Jahren konnte Radio Arabella 92,9 das Ergebnis im Vergleich mit dem 1. Halbjahr 2003 um rund 57% steigern (1. Halbjahr 2003: 7%, Mo-So, 14-49) und liegt somit erstmals 1% vor dem öffentlich-rechtlichem Mitbewerber Radio Wien (10%, Mo-So, 14-49).

Radio Arabella 92,9 lässt mit seinem klar definierten Programmformat auch in der Zielgruppe von Personen über 10 Jahren mit einem Marktanteil von 14% (Mo-So) nicht nur den privaten Wettbewerb in Wien hinter sich, sondern kann sich auch um 2% von Radio Wien abheben (12%, Mo-So, 10+).

Bezogen auf gesamten österreichischen Privatradiomarkt kann sich Radio Arabella 92,9 mit einem Marktanteil von 3% und einer Tagesreichweite von 3% (Personen ab 10 Jahren, Mo-Fr) deutlich von allen anderen Privatradiostationen abheben. Der Radiotest beweist -Radio Arabella 92,9 ist nicht nur im Wiener Privatradiomarkt die Nummer 1 (Personen ab 10 Jahre, Mo-So) sondern hat auch durch diese starke Stellung in Wien österreichweit unter den Privaten die größten Marktanteile und Tagesreichweiten. Radio Arabella 92,9 dominiert am gesamtösterreichischen Privatradiomarkt.

Mag. Ilse Krotmayer, Programmleiterin von Radio Arabella freut sich: "Mehr denn je ist Radio Arabella 92,9 der Sender für alle 23 Wiener Gemeindebezirke. Um noch näher am Hörer zu sein hat unser Team im letzten halben Jahr sehr intensiv daran gearbeitet dem Radio Arabella-Hörer, qualitativ hochwertige Information mit großer Lokalität im Programm präsentieren zu können. Wir freuen uns, dass unsere Hörerinnen und Hörer dieses echt wienerische und bezirksorientierte Programm mit großer Begeisterung aufnehmen und uns im Radiotest mit stolzen 14% Marktanteil (10+, Wien, Mo-So) belohnt haben. Dafür sagen wir Dankeschön und versprechen auch weiterhin dem Motto "Wir spielen Wien" treu zu bleiben."

Wolfgang Struber, Prokurist von Radio Arabella zu diesem positiven Ergebnis: "Die vorliegenden Daten beweisen, dass das konsequent umgesetzte Programmformat von Radio Arabella mit Super Oldies und Mega Schlager der richtige Weg zum Erfolg ist. Den Zuwächsen bei Markanteilen und Tagesreichweiten stehen wir mit großer Freude gegenüber. Für die Zukunft wird Radio Arabella, das am 14.12.2001 in Wien und am 17.10.2003 in Tulln jeweils mit "Radio" von Udo Jürgens gestartet ist, den erfolgreich begonnen Weg mit Fleiß und Bescheidenheit fortsetzen. Nach wie vor ist allerdings eine Chancengleichheit in der technischen Verbreitung zwischen öffentlich-rechtlichem und privatem Rundfunk nicht gegeben. Auch wenn seitens des Gesetzgebers schon vieles positiv unternommen wurde, besteht aus Sicht von Radio Arabella 92,9 für eine positive Zukunft des Privatradiomarktes und die Ermöglichung eines fairen Wettbewerbs hier dringender Handlungsbedarf."

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Marie-Therese Trezek (Public Relations)
Radio Arabella 92,9 | Donauradio Wien GmbH
Altes AKH, Alserstraße 4, Hof 1, A-1090 Wien
Tel.: +43 (1) 4 929 929-400
Fax: +43 (1) 4 929 929-401
Mobile: +43 (664) 11 22 11 2
marie-therese.trezek@radioarabella.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012