AK fordert bessere Informationen für Kreditkunden (2)

Musterangebot soll jeder Konsument automatisch bekommen

Wien (AK) - Anlässlich des AK-Tests zum
Verhaltenskodex-Wohnkredite verlangt die AK eine sorgfältigere Beratung für die Kreditkunden. Der Verhaltenskodex für Wohnkredite sollte eingehalten werden, indem die Konsumenten alle Informationen, wie Info-Broschüre, Musteroffert und Verhaltenskodex bekommen. Außerdem verlangt die AK, dass der Kunde ein verbindliches Musterangebot nicht nur auf Verlangen, sondern automatisch bekommt. Das soll im Bankwesengesetz geändert werden.

Für Häuselbauer lohnt sich jedenfalls ein genauer Kreditkostenvergleich. Der letzte AK-Test im Jahr 2003 über Hypothekarkredite bei 15 heimischen Banken zeigte: Zins- und Spesenunterschiede bei einem Hypothekarkredit von 73.000 Euro können bis zu 11.00 Euro ausmachen über eine Laufzeit von 20 Jahren.

Tipps der AK-Konsumentenschützer bei einer Kreditaufnahme
+ Kalkulieren Sie genau die Kosten des geplanten Kaufes und der Finanzierung.
+ Nehmen Sie sich Zeit und holen sie unbedingt mehrere Kreditkosten-Voranschläge ein.
+ Vergleichen und Verhandeln bei Zinsen und Gebühren lohnt sich.
+ Verhandeln Sie Zinsen und Bearbeitungsgebühr. Die Bandbreite bei Euro-Krediten beträgt derzeit von 3,375 bis 5,25 Prozent (abhängig von Bonität und Verhandlungsgeschick).
+ Überprüfen Sie die Angebote für Kredit-Restschuldversicherungen genau, und verlangen Sie Vergleichangebote.
+ Fallen Sie nicht auf allzu niedrige Fixzinsen hinein und denken Sie an den variablen Zinssatz nach der Fixzinsperiode. Klären Sie unbedingt ab, wie der variable Zinssatz berechnet wird.
+ Bei variablen Zinssätzen, die sich aus der Summe eines (oder mehrerer) Leitzinsen plus Aufschlag (1 bis 2 Prozent) zusammensetzen, unbedingt über den Aufschlag ("Marge") verhandeln.
+ Bei Bauspardarlehen lassen Sie sich die verschiedenen Zins-Szenarien durchrechnen. Beispielsweise eine Rechnung mit einem Darlehenszinssatz von 4 Prozent, eine Rechnung mit 6 Prozent durchrechnen lassen.
+ Vor Vertragsunterfertigung den Vertrag durchlesen und unklare Passagen aufklären lassen. Die Bank ist verpflichtet, Ihnen einen Vorvertrag auszuhändigen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien
Doris Strecker
Kommunikation
Tel.: ( ++43-1) 501 65 2677
doris.strecker@akwien.at
http://www.akwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0004