Lotto: Kein Sechser - Doppeljackpot mit 3,8 Mio. Euro wartet

Zwei Joker zu je rund 141.000,-

Wien (OTS) - 2004 scheint das Jahr der Doppeljackpots zu werden:
Noch keinen Monat alt und schon wartet der zweite Doppeljackpot auf die Lotto Spielteilnehmer. Die "sechs Richtigen" 6, 10, 19, 26, 39 und 41, eigentlich ganz "manierliche Zahlen", fanden sich auf keiner Quittung. Im Topf bleiben daher rund 2,2 Millionen. der Sechser, der am kommenden Sonntag ausgespielt wird, könnte im Solofalle 3,8 Millionen Euro wert sein.

Der Fünfer mit der Zusatzzahl 14 war da schon etwas leichter zu knacken. Fünf Spielteilnehmer hatten ihn auf ihren Quittungen und können sich über jeweils rund 48.000,- Euro freuen. Die Gewinner kommen dreimal aus Wien, sowie je einmal aus Niederösterreich und der Steiermark.
Einer der drei Wiener spielte einen Systemschein und streifte dadurch zusätzlich vier Fünfer, 50 Vierer und 100 Dreier ein. Sein Gesamtgewinn beträgt mehr als 54.300,- Euro.

JOKER

Zwei Spielteilnehmer sagten "Ja" zur richtigen Jokerzahl 282010. Ein Niederösterreicher und ein Oberösterreicher erhalten für das richtige Kreuzchen jeweils rund 141.000,- Euro. Der Oberösterreicher tat dabei gut daran, von der dreifachen Joker Möglichkeit auf seinem Wettschein Gebrauch zu machen, denn der dritte Joker war gewinnbringend.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch, dem 21. Jänner 2004:

DJP Sechser zu EUR 2,191.096,50 5 Fünfer+ZZ zu je EUR 47.988,90 262 Fünfer zu je EUR 1.030,20 12.905 Vierer zu je EUR 37,10 211.324 Dreier zu je EUR 3,50 Die Gewinnzahlen: 6 10 19 26 39 41 Zusatzzahl: 14

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch, dem 21. Jänner 2004:

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
http://www.win2day.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001