Aviso: Klub für Frauen lädt zum Heißen Stuhl: Frauen - Macht - Medien

Klub d. Frauen - ‚Heißer Stuhl' mit Rohrer und Sperl

Nach dem ersten "Heißen Stuhl" zu frauenpolitischen Fragen im Zigarrenklub lädt der Klub für Frauen zu einer weiteren, heißen Debatte mit zwei hochkarätigen ProponentInnen aus der österreichischen Medienszene:
Dr. Anneliese Rohrer, streitbare Journalistin und langjährige Chefin des Innen- und Außenpolitik-Ressorts der Tageszeitung "Die Presse" und Gerfried Sperl, Chefredakteur der Tageszeitung "Der Standard" diskutieren unter Teilnahme des Publikums Rolle und Bild von Frauen in den österreichischen Medien.

Ist die oft fehlende Präsenz von Frauen ein Abbild der Wirklichkeit? Gibt es tatsächlich so wenig Expertinnen? Wo sind die weiblichen Chefredakteurinnen? Haben Frauen nichts zu sagen? Werden noch immer die Klischees von berufstägien Rabenmüttern und ‚Super Women' transportiert? Und was denkt sich Frau als Medienkonsumentin dazu?

Moderation: Barbara Van Melle

Termin: Mittwoch, 28. Jänner Beginn: 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) Ort: Zigarrenklub, 1030 Wien, Neulinggasse 37

Zu diese Fragen freut sich der Klub für Frauen wieder auf eine spannende Diskussion!

Rückfragen & Kontakt:

Um Anmeldung wird gebeten: Gabriela Semler-Quester, Fax: 01/360 40 - 321

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003