HiT FM - die Nr. 1 der niederösterreichischen Jugendsender

Marktanteil im Verbreitungsgebiet verdoppelt

Krems (OTS) - Immer mehr Niederösterreicher hören immer länger HiT FM. Das ist kurz zusammen gefasst das Ergebnis des aktuellen Radiotests (2. Halbjahr 2003) für HiT FM. In konkreten Zahlen: HiT FM hat seine Tagesreichweite in NÖ im Vergleich zum 1. Halbjahr 2003 in der Zielgruppe 10+ von 3,4 % auf 3,7 % (Mo-So) steigern können.

Damit liegt HiT FM vor dem öffentlich-rechtlichen Jugendsender FM 4 (3,6%), vor Energy (2%) und Party FM (1,9%). Bei der Tagesreichweite Mo-Fr ist der Vorsprung noch deutlicher ausgefallen:
HiT FM 4,3 %, FM 4 3,9 %, Energy 2,1 %, Party FM 1,9 %. Auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14-49jährigen legte HiT FM zu: von 5,4 % auf 5,5 % (Mo-So) bzw. von 5,3 % auf 6,4 % (Mo-Fr).

Noch erfreulicher ist der aktuelle Radiotest für HiT FM bei den Marktanteilen. Im Verbreitungsgebiet (Waldviertel, Mostviertel und St. Pölten) hat HiT FM seinen Marktanteil bei den 14-49jährigen auf 6 % (Mo-Fr) verdoppelt. Bei den Hörern in ganz NÖ kletterte der Marktanteil von einem auf 3 % (10+, Mo-Fr).

"Wie der aktuelle Radiotest bestätigt, ist HiT FM mit seinem Format und seiner konsequenten Strategie weiterhin auf Erfolgskurs", freuen sich Geschäftsführer Ewald Volk und Programmchef Werner Reichel.

Frei für die Freitagausgaben -

Rückfragen & Kontakt:

HiT FM - Jeden Tag neue Hits
Mag. Werner Reichel
Tel.: +43 27 32 87 0 88 20
werner.reichel@hitfm.at
http://www.hitfm.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001