Wechsel im Vorstand der Hapag-Lloyd AG

Hamburg (OTS) - Günther Casjens, Mitglied des Vorstandes der Hapag-Lloyd AG, scheidet mit Wirkung vom 1. März 2004 auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.

"Ich bedauere die Entscheidung sehr, muss aber akzeptieren, dass Günther Casjens eine andere Lebensplanung verfolgt", so Michael Behrendt, Vorsitzender des Vorstandes der Hapag-Lloyd AG. Behrendt freut sich jedoch darüber, dass Günther Casjens dem Unternehmen freundschaftlich verbunden bleibt.

Günther Casjens kam 1974 zur Hapag-Lloyd AG. Seit 1990 ist er Mitglied des Vorstandes. Er hat die positive Entwicklung der Hapag-Lloyd Container Linie maßgeblich gestaltet. Die konsequente Reorganisation hin zu einer dezentralen Entscheidungskompetenz, eine moderne und homogene Flotte sowie umfassende IT-Lösungen bilden die Basis für den heutigen Erfolg des Unternehmens. Günther Casjens gehört darüber hinaus mit zu den Initiatoren der Grand Alliance, dem größten Konsortium in der internationalen Linienschifffahrt. Nachfolger soll Adolf Adrion, Geschäftsführer der Hapag-Lloyd Container-Linie, werden. Mit Adrion wird ein sehr erfahrener Schifffahrtsmanager, der international über eine hervorragende Reputation verfügt, diesen Vorstandsbereich übernehmen. Er ist u.a. Chairman der Far Eastern Freight Conference (FEFC), einem der bedeutendsten Zusammenschlüsse in der Linienschifffahrt. "Ich bin überzeugt davon, dass er die erfolgreiche Arbeit von Günther Casjens fortsetzen wird", so Behrendt abschließend.

ots Originaltext: Hapag-Lloyd AG

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Hapag-Lloyd AG
Konzernkommunikation
Tel.: +49 (0)40 - 3001 2529

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0007