NEWS-Gallup-Umfrage: Fischer baut Vorsprung auf Ferrero aus.

Erste Umfrage nach Nominierung Ferrero-Waldners: Fischer 44%, Ferrero-Waldner 36%. 20% der Wähler sind noch unentschlossen.

Wien (OTS) - In einer NEWS-Gallup-Umfrage in der Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Nachrichtenmagazins NEWS werden erstmals nach der offiziellen Nominierung der beiden chancenreichsten Präsidentschaftskandidaten die Wähler befragt: SP-Kandidat Heinz Fischer führt derzeit mit 44 Prozent (plus ein Prozent gegenüber Anfang Jänner) vor VP-Kandidatin Benita Ferrero-Waldner mit 36 Prozent (minus vier Prozent). Der Vorsprung Fischers wuchs trotz Ferrero-Waldners ersten offiziellen Auftritten als Kandidatin von drei auf acht Prozentpunkte.

Freilich stieg inzwischen auch die Zahl der Unentschlossenen um drei Prozentpunkte auf 20 Prozent - weil somit noch mehr als eine Million Wähler zu haben sind, sieht Gallup-Chef Fritz Karmasin "das Rennen in Wahrheit weiterhin offen." Wenn auch in Detailfragen die Vorteile für Heinz Fischer meist überwiegen: 57 Prozent glauben, dass er die Wahl gewinnen wird, nur 31 Prozent trauen dies Ferrero-Waldner zu. 49 Prozent sagen, dass Fischer bisher die bessere Figur als Kandidat gemacht habe, 35 Prozent gestehen dies Ferrero-Waldner zu. In einem "Persönlichkeitsprofil" nach Schulnotensystem führt bei den Befragten Fischer in der Kategorie "politisch erfahren" mit 1,78 zu 2,27 vor Ferrero-Waldner, die freilich als "würdige Vertreterin im Ausland" mit Note 2,12 gegenüber 2,38 für Fischer punktet.

Der, im Ferrero-Wahlkampf offenbar zentral eingesetzte Aspekt Frau gegen Mann sticht nicht wirklich: 39 Prozent der Frauen sagen, dass man Ferrero-Waldner schon deshalb wählen sollte, damit eine Frau Präsidentin wird, nur 17 Prozent der Männer sehen das so. In beiden Geschlechtern wird das Frauen-Argument mehrheitlich abgelehnt: 46 Prozent der Frauen und 67 Prozent der Männer sind gegen diese Wahlkampf-Linie.

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0006