Jahrespressekonferenz: Zug der Mitmenschlichkeit

Wien (OTS) - Jahrespressekonferenz der Christoffel-Blindenmission (CBM) und Zugtaufe des "Intercity Christoffel-Blindenmission"

Datum: Montag 26. Jänner 2004 Uhrzeit: 9 Uhr Ort: Wiener Westbahnhof, Bahnsteig 6 bei der Lokomotive Akteure:

OA Dr. Karl Rigal (Augenarzt und ehrenamtliches CBM-Vorstandsmitglied) Mag. Rupert Roniger (CBM-Geschäftsführer) Chris Lohner (Voice of ÖBB und CBM-Fürsprecherin) Mag. Karl Zöchmeister (Leiter Personenverkehr ÖBB)

Kurzbeschreibung des Pressetermins:

Um 8:48 fährt am Wiener Westbahnhof der "Intercity Christoffel-Blindenmission auf Bahnsteig 6 ein. Um 9 Uhr erfolgt die offizielle Zugtaufe dieses von der ÖBB kostenlos eingerichteten "Zuges der Mitmenschlichkeit" an der Lokomotive.

Um 9:15 startet im Nostalgiewaggon "Salon 10" die Jahrespressekonferenz der Christoffel-Blindenmission, die einerseits Einblicke in unsere Arbeit, Projekte und Erfolge des vergangenen Jahres 2003, andererseits den Ausblick auf Schwerpunktprogramme 2004 gibt. (z.B. der Aufbau augenmedizinischer Infrastruktur in Burkina Faso und Mosambik und die Ausweitung von Rehabilitationsprogrammen für behinderte Kinder in Entwicklungsländern)

Wir laden Sie herzlich ein und hoffen auf Ihr Interesse!

(Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.)

Für Rückfragen, Text- und Bildmaterial steht Ihnen die CBM-Pressestelle jederzeit gerne zur Verfügung:

Die Christoffel-Blindenmission arbeitet als internationale Fachorganisation eng mit der WHO zusammen. Wir setzen uns für augenkranke, blinde und anders behinderte Menschen in den Armutsgebieten unserer Erde ein.

Spendenkonto: PSK 92.011.650 / BLZ 60.000 http://www.cbm.at

Rückfragen & Kontakt:

Gabriel Müller, Tel. 810 13 00 - 27
mobil: 0676-950 42 04
g.mueller@cbm.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006