Neue Pfadfinderherberge im Wienerwald

Prokop: Erschwingliche Unterkunft für Jugendliche

St. Pölten (NLK) - Mit Unterstützung des Landes Niederösterreich errichtet der Bundesverband der Pfadfinder und Pfadfinderinnen im Bundeszentrum Wassergspreng/Wienerwald, Gemeinde Weissenbach, eine neue Herberge. "Damit kann Kinder- und Jugendgruppen für Freizeit-und Ausbildungsaktivitäten eine Unterkunft zu erschwinglichen Preisen zur Verfügung gestellt werden", erläutert Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop. Mit einer Subvention in der Höhe von 150.000 Euro unterstreiche das Land auch den gemeinschaftlichen und sozialen Stellenwert der Pfadfinderbewegung, die eine wichtige Säule in der niederösterreichischen Kinder- und Jugendarbeit sei.

Das Bundeszentrum Wassergspreng steht seit 1953 im Eigentum der Pfadfinder Österreichs. Nach Abschluss der Planungen und dem Abbruch des nicht mehr zeitgemäßen Altbaus wird bereits im Frühjahr mit den Bauarbeiten begonnen. Ende 2004 ist bereits die Eröffnung geplant. Insgesamt werden neue Unterkünfte mit Matratzenlager für 50 Kinder und Jugendliche und 4 Begleitpersonen oder Lehrer entstehen. Die Konzeption der neuen Unterkunft ist speziell auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen ausgerichtet.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008