AVISO: Besuch des iranischen Vizepräsidenten und Sport-Ministers vom 20. - 24. Jänner 2004 in Österreich

Sport-Staatssekretär Schweitzer empfängt iranischen Sport-Minister

Wien (OTS) - Staatssekretär Karl Schweitzer wird morgen um 12:30 Uhr den iranischen Sportminister DI. Mohsen Mehralizadeh sowie den iranischen Botschafter in Wien Dr. Seyed Mohssen Nabavi am Flughafen Schwechat in Österreich willkommen heißen.

Der Staatssekretär unterzeichnete im vergangenen Jahr einen freundschaftlichen Vertrag mit der Islamischen Republik Iran.
Darin verpflichten sich die für Sportangelegenheiten verantwortlichen Behörden und Vereine beider Länder zur verstärkten Zusammenarbeit im Bereich Sport.

"Ziel ist eine optimale sport-politische Kommunikation und Kooperation", bekräftigt Schweitzer, "der gegenseitige Informations-und Erfahrungsaustausch über neueste Forschungs-Ergebnisse und Erkenntnisse, vor allem im Bereich Doping, Sportmedizin und Laborbau für Dopinganalysen".

Weiters soll durch gegenseitige Einladungen und gezielte Informationen das Interesse des jeweils anderen Landes an internationalen Sportveranstaltungen, -messen oder -seminaren aufrecht erhalten werden. Gegenseitige Unterstützung im Bau von Sportanlagen sowie ein eventueller Austausch von Sportanalytikern, Spezialisten und Trainern könne ebenfalls ins Auge gefasst werden, betont Schweitzer. "Im wesentlichen handelt es sich darum, vom Know-how des jeweils anderen Landes zu profitieren und das mit dessen vollster Unterstützung".

Rückfragen & Kontakt:

Staatssekretariat für Sport
Mag. Alexandra Natmessnig
Tel.: ++43 1 53 115 4062
Fax: ++43 1 53 115 4065
alexandra.natmessnig@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STS0001