TÜRKISCHER PARLAMENTSPRÄSIDENT ARINC BESUCHT ÖSTERREICH Pressetermin mit Khol und Arinc am Dienstag, 20. Jänner, 12 Uhr

Wien (PK) - Der Präsident der Großen Nationalversammlung der Republik Türkei, Bülent Arinc, stattet ab heute, Montag, Österreich einen offiziellen Besuch ab. In diesem Zusammenhang
wird Arinc Gespräche mit zahlreichen österreichischen Spitzenpolitikern führen. Die Visite ist für vier Tage angesetzt.

Der erste offizielle Gesprächstermin führt Arinc am 20. Januar
ins Hohe Haus, wo er am Vormittag mit Nationalratspräsident
Andreas Khol zu einem Gedankenaustausch zusammentreffen wird. Im Anschluss an diese Begegnung stehen die beiden Präsidenten VertreterInnen der Medien zu einem Statement zur Verfügung, und zwar um 12 Uhr, in der Säulenhalle des Parlaments, vor dem
Eingang zum Empfangsalon.

Nach einer Unterredung mit Bundeskanzler Wolfgang Schüssel wird sich Arinc am Dienstag Nachmittag neuerlich ins Parlament
begeben, um dort mit dem Zweiten Nationalratspräsidenten Heinz Fischer einen Meinungsaustausch zu pflegen. Sodann steht eine Aussprache mit dem Präsidenten der Parlamentarischen Versammlung des Europarats Peter Schieder und Mitgliedern des
Außenpolitischen Ausschusses des Nationalrats auf dem Programm,
ehe Arinc mit Außenministerin Benita Ferrero-Waldner zusammen trifft.

Am Mittwoch, dem 21. Januar, wird Arinc Bundespräsident Thomas Klestil einen Besuch abstatten. Für den 22. Januar ist die
Abreise der türkischen Delegation in Aussicht genommen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001