Erinnerung, heute, 17.30 Uhr, Pressegespräch Muhm: Für eine KÖSt-Senkung gibt es keinen Grund

Wien (AK) - Für die von der Regierung geplante KÖSt-Senkung von 34 auf 25 Prozent gibt es keinen wirtschaftspolitischen Grund. Das zeigt eine aktuelle AK-Faktensammlung. Die Präsentation dieser Analyse und die steuerpolitischen Forderungen der AK sind Thema eines Pressegesprächs

mit
AK Direktor Werner Muhm,
Otto Farny, Steuerexperte der AK Wien

Montag, 19. Jänner 2004, 17.30 Uhr
AK Wien Hauptgebäude, 4.Stock, Zimmer 400
1040, Prinz Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Christian Spitaler
AK Wien Kommunikation
phone 01/50 165 2152
mobil 0664/45 43 43 6
fax 01/50 165 2209
mailto: christian.spitaler@akwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001