Grünewald: Rektoratsbesetzung Notwehrmaßnahme gegen geringe Gesprächsbereitschaft

Auch Mittelbau und Professoren hegen Bedenken gegen Organisationsreform

Wien (OTS) "Die Besetzung von Räumlichkeiten des Rektorats und des Senatssitzungssaales durch die Studierenden ist eine Notwehrmaßnahme gegen die unzureichende Gesprächsbereitschaft seitens des Rektors der Wiener Universität", so Kurt Grünewald, Wissenschaftssprecher der Grünen. Rektor Winckler ist aufgerufen, zur Deeskalation beizutragen. Bedenken gegen die Organisationsreform haben nicht nur Studierende, sondern auch viele Angehörige der Professoren- und der Mittelbaukurie.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005