Bezirksvorsteher a. D. Roman J. Köchl gestorben

Wien (OTS) - Brigadier Roman J. Köchl, Bezirksvorsteher am Alsergrund von 1959 bis 1969, ist, wie der Rathauskorrespondenz jetzt bekannt wurde, Ende des Vorjahres im 84. Lebensjahr gestorben.****

Brigadier Köchl, langjähriger ÖAAB-Obmann und bis 1978 Bezirksobmann der Österreichischen Volkspartei im 9. Bezirk, war, nachdem er 10 Jahre die Geschicke des Bezirkes geleitet hatte, auch bis 1978 Gemeinderat und Landtagsabgeordneter. Im Verband Wiener Volksbildung hat er sich vor allem als Förderer der Erwachsenenbildung verdient gemacht. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014