Die 50. Pilcher-Verfilmung am Sonntag in ORF 2

"Rosamunde Pilcher - Wege der Liebe"

Wien (OTS) - Ein altes britisches Sprichwort besagt: Alle noch so verschlungenen Pfade der Liebe, so sie einbebettet sind in wildromantische Küstenlandschaften und sanfte Hügelgegenden Südenglands, kommen an einem bestimmten Punkt zusammen: in Pilcher-County, der wohl erfolgreichsten Romantik-Grafschaft im siebenten TV-Himmel. Große Gefühle zwischen Hass und Vergötterung, Abscheu und Liebe, garniert mit Happy-End-Garantie und Topbesetzung sind die Eckpfeiler dieser Fernseh-Hochburg. Am Sonntag, dem 18. Jänner 2004, präsentiert ORF 2 um 20.15 Uhr die bereits 50. Verfilmung der Romane und Geschichten von Rosamunde Pilcher. Die Stars in "Wege der Liebe" sind "Liebe, Lügen, Leidenschaften"-Star Denise Zich, Marcus Grüsser, Susanne Uhlen, Claudia Rieschel, Hartmut Becker und Andreas Elsholz. Michael Steinke führte bei "Rosamunde Pilcher - Wege der Liebe", einer Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ORF, Regie. Das Drehbuch stammt von Marlis Ewald.

Nähere Infos zum Inhalt sind unter http://presse.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002