MTV schließt 2003 als Rekordjahr ab

München (OTS) -

  • Reichweite von MTV wächst um 12%*
  • MTV steigert Umsatz um über 16% gegenüber dem Vorjahr
  • MTV und MTV2 Pop weiterhin Marktführer vor der Viva Gruppe
  • Neue Erfolgsformate starten im Februar 2004

2003 war das erfolgreichste Jahr für MTV Central in der Firmengeschichte. "Wir konnten mit MTV unsere Reichweite in der Zielgruppe um 12%* ausbauen", freut sich MTV Central & Emerging Markets Geschäftsführerin Catherine Mühlemann. "Außerdem haben wir unseren Umsatz um 16,5% gegenüber dem Vorjahr gesteigert und das gegen einen allgemein negativen Markttrend."

MTV konnte seinen durchschnittlichen Marktanteil von 2,0%* (im Jahr 2002) auf 2,2%* anheben und verzeichnet somit eine Steigerung um 10%. Der durchschnittliche Marktanteil der Sendergruppe MTV und MTV2 Pop hat sich 2003 auf 3,4%* gesteigert und bestätigt MTV einmal mehr seine unangefochtene Führungsposition im Markt. Auf den Dezember 2003 blickt MTV zufrieden zurück: Ein Marktanteil von 2,3%* belegt die erfolgreiche Programmstrategie. Im Vergleich dazu: Viva konnte im Dezember 2003 trotz kostenintensiver Programmoffensive "nur" einen Marktanteil von 1,7%* ausweisen.

2004 wird MTV sein attraktives Programm mit weiteren innovativen und witzig-schrägen Shows ausbauen. So starten bereits im Februar sechs brandneue Formate: 'Rich Girls', 'Scare Tactics', 'One Bad Trip', 'Viva La Bam', 'WildBoyz' und 'MTVs streetLive'. Außerdem werden schon bald neue Folgen der legendären MTV-Kultshow 'The Osbournes' mit Altrocker Ozzy und Familie zu sehen sein. Weitere Infos zu allen neuen Shows gibt es unter www.presse.mtv-media.de.

Geschäftsführerin Catherine Mühlemann: "In einem aggressiven Wettbewerbsumfeld konnten wir in den letzten Monaten unsere Marktanteile kontinuierlich ausbauen. MTV ist unangefochtener Marktführer und stärker als je zuvor. Natürlich freue ich mich über diese Entwicklung, wir werden uns aber auf diesem Erfolg nicht ausruhen. Wir werden auch in Zukunft mit vielen kreativen Ideen und getreu unserem Credo "Be different" jeden Tag von neuem daran arbeiten, unsere Zuschauer zu begeistern."

MTV Central

MTV Central sendet seit 1997 in deutscher Sprache, erreicht heute über 33 Millionen Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz und ist beliebtester und erfolgreichster Musiksender im deutschen Markt. MTV ist trendsetzend und erfindet sich getreu dem Motto "be different" immer wieder neu. MTV hat die größte Jugendwebsite im deutschsprachigen Internet und ist der erfolgreichste Anbieter von Musik-Entertainment für das Handy. Ein Erfolg auf dem sich die 115 Mitarbeiter unter der Führung von Catherine Mühlemann nicht ausruhen, sondern immer wieder neue Programm-, Kampagnen- oder Event-Highlights schaffen. MTV steht für ständige Innovation, Kreativität und Investition. Alleine 2003 wurden 19 Shows lanciert, darunter auch mehrere deutsche Eigenproduktionen wie MTV DisMissed und TRL. MTV2 Pop, im Mai 2001 gestartet, hat sich als interaktiver, mainstreamorientierter Sender im Musikfernsehmarkt etabliert. MTV ist zukunftsweisend: 6 digitale Kanäle und ein Breitbandkanal ergänzen schon heute das Programmangebot. MTV International erreicht über eine Milliarde Menschen und ist, laut Interbrand, die wertvollste Medienmarke weltweit.

* AGF/GfK Fernsehforschung, pc#tv aktuell, KASAT, Fernsehp. (D+EU), BRD gesamt. Quelle: Zeitschnitt, eigene Berechnungen auf Basis Sehbeteiligung ( Programm und Werbung) Zielgruppe: 14-29 Jahre

ots Originaltext: MTV Networks GmbH & Co OHG

Rückfragen & Kontakt:

MTV Networks GmbH & Co OHG
Kontakt: Verena Adami
Fon +49 89 25555-115,
Fax +49 89 25555-119,
adami.verena@mtvne.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0011