ARBÖ: "FREIE FAHRT"-Chefredakteur löst Helmut Zwickl als IGM-Präsident ab

IGM-Zündschlüssel an Bettina Petz (Citroen) - IGM-Preis an Siegfried Wolf (Magna)

Wien (OTS) - Leo Musil, Chefredakteur des ARBÖ-Klubjournals FREIE FAHRT, wurde am Dienstag zum neuen Präsidenten der Interessensgemeinschaft der Motorjournalisten (IGM) gewählt. Er löst in dieser Funktion den profilierten Motorjournalisten Helmut Zwickl ab, der künftig als IGM-Vizepräsident fungieren wird.

   Der begehrte "Goldene Zündschlüssel" der IGM ging an Bettina Petz, Direktorin für Öffentlichkeitsarbeit von Citroen Österreich. Die Auszeichnung wird von der IGM für hervorragende Medienarbeit im jeweils abgelaufenem Jahr verliehen.

   Mit dem Preis der IGM für besondere Leistungen in der Automobilwirtschaft wurde Siegfried Wolf, der für Europa zuständige Vice-Chairman von Magna International, ausgezeichnet. Das Votum der IGM fiel eindeutig aus: Ihm ist es gelungen, den größten Auftrag an Land zu ziehen, den je ein internationaler Industriekonzern nach Österreich vergeben hat: die Entwicklung und Produktion des BMW X3 bei Magna Steyr in Graz.

   Die IGM ist ein Zusammenschluss führender Motorjournalisten Österreichs.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Lydia Ninz
Tel.: (++43-1) 89121-280
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001