VP-Walter ad Schuster: Auswirkungen der Polizeireform positiv

Aufklärungsquote trotz SP-Polemisierung gestiegen

Wien (OTS) - "Die Kriminalitätsentwicklung ist in den letzten Monaten rückläufig und Wien kann als einziges Bundesland eine Steigerung der Aufklärungsquote (plus 0,5 Prozentpunkte) verzeichnen. Die Wiener Polizeireform zeigt somit bereits positive Auswirkungen. Durch die Zusammenführung von Kriminalbeamten, Gendarmerie, Sicherheitswache und Zoll wird die Einsatzkraft weiter erhöht werden", so Norbert Walter, Landesgeschäftsführer der ÖVP Wien.

"Immer dem Bund den "schwarzen Peter" zuzuschieben wird unglaubwürdig. Es liegt an der SP-Stadtregierung, das von der ÖVP Wien geforderte Konzept der Stadtpolizei umzusetzen und somit die Exekutive weiterhin zu entlasten, damit sich diese auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren kann. Der SP-Verunsicherungspolitik sollte endlich eine Sicherheitspolitik weichen", so Walter abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: +43 (1) 515 43 - 40
Fax: +43 (1) 515 43 - 29
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0004