Einladung zur Veranstaltung "Was ist Fortschritt ? Neue Medikamente -Marketinggag oder echter Nutzen für Patienten?"

Wien (OTS) - Steigende Kosten bei Medikamente und eine Neuordnung der Bewilligungspflicht für chefarztpflichtige Medikamente sind im heurigen Jahr eine grosse Herausforderung für die soziale Krankenversicherung. Aus diesem Grund lädt der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger die VertreterInnen der Medien für Mittwoch, 14. Jänner 2004, zu einer

Diskussionsveranstaltung "Was ist Fortschritt ? Neue Medikamente - Marketinggag oder echter Nutzen für Patienten ?" Teilnehmer: Peter P. Hopfinger (Diabetes Forum Austria) Prof. DDr. Ernst Mutschler (Johann-Wolfgang-Goethe- Universität Frankfurt/Main) Dr. Eberhard Pierich (Wirtschaftskammer Österreich) Dr. Stephanie Stock (Universität Köln) Dr. Barbara Valenta (Pfizer Corporation Austria) Univ.Prof. Dr. Hans Winkler (Leopold-Franzens- Universität Innsbruck) Moderation: Wolfgang Wagner

Zeit: Mittwoch, 14. Jänner 2004, 14.00 - 17.00 Uhr Ort: Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, Erdgeschoß, Kundmanngasse 21, 1031 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71132-1120
dieter.holzweber@hvb.sozvers.at
http://www.sozialversicherung.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHS0001