ÖAMTC: Sperre der West Autobahn in Oberösterreich

Dünnschichtbelag löst sich von der alten Betondecke

Wien (ÖAMTC-Presse) - Wegen dringend notwendiger
Sanierungsarbeiten muss nach Angaben des ÖAMTC die West Autobahn
(A 1) in Oberösterreich ab dem Knoten Haid bis zum Voralpenkreuz bei Sattledt heute abend für den Verkehr gesperrt werden. Der Verkehr wird über die A 25 und die neue Welser Westspange (A 8) umgeleitet. Die Sperre erfolgt in der Zeit von 19 bis 24 Uhr in Richtung Salzburg, Richtung Wien ist die A 1 seit längerem wegen umfangreicher Ausbauarbeiten nicht befahrbar.

Wie der ÖAMTC berichtet, ist der Dünnschichtbelag in diesem Bereich durch Frostaufbrüche teilweise stark beschädigt und löst sich von der alten Betondecke. Eine sofortige Behebung der Schäden ist unverzüglich notwendig.

Willy Matzke, Verkehrsexperte des ÖAMTC: "Frostaufbrüche mit derart scharfen Kanten können zu groben Reifenschäden führen und sind daher extrem gefährlich. Außerdem besteht durch den abgebröselten Belag akute Steinschlaggefahr." Matzke empfiehlt den Autofahrern, vor allem auf den völlig überalterten Strecken der West Autobahn generell das Tempo zu reduzieren, einen größeren Sicherheitsabstand einzuhalten und besonderes Augenmerk auf die Fahrbahn zu richten.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002