Lotto: Doppeljackpot geknackt, Solo mit 3,9 Mio. in NÖ

Drei Joker zu je rund 134.600,-

Wien (OTS) - 8, 13, 14, 17, 19 und 43. Das sind die "sechs Richtigen", die nach dem Doppeljackpot am vergangenen Sonntag aus dem Ziehungstrichter rollten. Das sind auch die Zahlen, die dafür sorgten, dass es den ersten Sechser im Jahr 2004 gibt. Erzielt wurde er in Niederösterreich. Aber das wichtigste für den Industrieviertler, der diese Zahlen auf seiner Lotto Quittung fand, ist vermutlich die Tatsache, dass er damit mehr als 3,9 Millionen Euro gewonnen hat. Er versuchte sein Glück mit Hilfe des PC Systemspielprogrammes Lotto&Toto 2000, was ihm den Sechser und zusätzlich fünf Dreier brachte.

Am späten Vormittag kam er in den Kundendienst-Schalter und brachte die Gewinnquittung.

Acht Gewinner gibt es beim Fünfer mit der Zusatzzahl 23. Diese bekommen jeweils rund 44.500,- Euro. Drei von ihnen kommen aus Oberösterreich, zwei aus Wien und der Steiermark sowie einer aus Kärnten.

JOKER

Drei Spielteilnehmer sagten "Ja" zur richtigen Jokerzahl 470699. Ein Wiener und zwei Niederösterreicher erhalten für das richtige Kreuzchen jeweils rund 135.000,- Euro. Der Wiener nutzte dabei die Möglichkeit, mit einem Wettschein drei Joker zu spielen. Er gewann mit dem dritten Joker.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Sonntag, dem 11. Jänner 2004:

1 Sechser zu EUR 3,920.637,90 8 Fünfer+ZZ zu EUR 44.462,80 329 Fünfer zu je EUR 1.216,30 17.092 Vierer zu je EUR 41,60 298.653 Dreier zu je EUR 3,70 Die Gewinnzahlen: 8 13 14 17 19 43 Zusatzzahl: 23

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Sonntag, dem 11. Jänner 2004:

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
http://www.win2day.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001