Überreichung des 6. Radiopreises der Erwachsenenbildung am 21.1. im RadioKulturhaus

Wiederholung der ausgezeichneten Ö1-Sendungen am 17.1., 21.1., 7.2.

Wien (OTS) - Am Mittwoch, den 21. Jänner wird im Großen Sendesaal des RadioKulturhauses der 6. Radiopreis der Erwachsenenbildung verliehen - alle Preise gehen heuer an Ö1-Produktionen. Die Laudatio hält der Schriftsteller Antonio Fian. Bereits am 17. Jänner startet Ö1 die Wiederholungen der ausgezeichneten Sendungen: Den Auftakt macht die "Diagonal"-Ausgabe "Stalin - Staatsterror und Verheißung" (ab 17.05 Uhr). Es folgen am 21. Jänner ab 18.25 Uhr das "Journal Panorama" "abc für Erwachsene - Analphabetismus in Österreich" und am 7. Februar ab 9.05 Uhr die "Hörbilder" mit "Der rote Teppich".

In der Sparte Information entschied sich die Jury für die Gestalter der "Diagonal"-Sendung "Stalin - Staatsterror und Verheißung" Johann Kneihs, Peter Lachnit und Michael Schrott (Wh. 17.1., 17.05 Uhr). Lachnit ist der erste Preisträger, der den "Radiopreis der Erwachsenenbildung" bereits zum zweiten Mal erhält. In der Sparte Bildung/Wissenschaft erhält den nach dem ORF-Kurator und Erwachsenenbildner Eduard Ploier benannten Spartenpreis Elisabeth Ohnemus für die "Journal Panorama"-Sendung "abc für Erwachsene -Analphabetismus in Österreich", mit der ein lange Zeit verdrängtes bildungspolitisches Thema ersten Ranges aufgegriffen wurde (Wh. 21.1., 18.25 Uhr). In der Sparte Kultur erhält Ursula Siller den "Radiopreis" für die "Hörbilder spezial" "Der rote Teppich", der vielen nichts, aber den Repräsentanten der Macht viel bedeutet (Wh. am 7.2., 9.05 Uhr).

Eine aus neunzehn Personen bestehende Jury - neun Erwachsenenbildnerinnen und Erwachsenenbildner sowie zehn Journalistinnen und Journalisten - hat am 3. Dezember 2003 zum sechsten Mal den Radiopreis der Erwachsenenbildung vergeben. Eingereicht wurden 83 Sendungen, 44 vom ORF und 39 aus der freien Radioszene. Der Preis wird von vier österreichweit tätigen Verbänden der Erwachsenenbildung - der ARGE Bildungshäuser, dem BüchereiVerband, dem Verband Österreichischer Volkshochschulen und dem WIFI - gestiftet.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: 01/501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002