Rinke: 116.280 Euro für Arbeit des Vereins "Unabhängiges Literaturhaus NÖ"

Lebendige Kultur ist Spiegel einer aktiven Gesellschaft

St. Pölten (NÖI) - Mit der Genehmigung eines Fördervertrages für den Verein "Unabhängiges Literaturhaus Niederösterreich" setzt das Land seine Unterstützungsmaßnahmen für ein aktives kulturelles Leben weiter fort. So werden bis ins Jahr 2006 jährlich 116.280 Euro für die Arbeit der im Dezember 1999 gegründeten Institution zur Verfügung gestellt. Damit können auch im Bereich der Literatur in Niederösterreich weiter wichtige Akzente gesetzt werden, und das über die Grenzen hinaus geschätzte positive Kulturklima weiter ausgebaut werden, freut sich LAbg. Inge Rinke.****

Zum Zweck des Betriebes des Literaturhauses wurden dem Verein "Unabhängiges Literaturhaus" seitens des Landes in der ehemaligen Eybl-Fabrik in Krems-Stein Büroflächen zur Verfügung gestellt. Ein dichtes, anspruchsvolles literarisches Veranstaltungsprogramm und die erfolgreiche Durchführung literarischer Festivals haben das Literaturhaus zu einem unverzichtbaren Kommunikationszentrum im Bereich der Literatur gemacht, so die VP-Abgeordnete.

Kunst und Kultur sind die Visitenkarte und der Spiegel der Gesellschaft eines Landes. Wir in Niederösterreich werden auch weiterhin dafür sorgen, dass Künstler und Kulturschaffende hier ihre Heimat finden können und damit unsere Kulturlandschaft beleben, betont Rinke.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001