ÖAMTC: Spiegelglatte Fahrbahnen im Süden Wiens

Dachlawine verlegt B 71

Wien (ÖAMTC-Presse) - Spiegelglatte Fahrbahnen fanden die Autofahrer am Montagmorgen im Süden Wiens vor. Durch den gefrierenden Regen kam es laut ÖAMTC-Informationszentrale auf der B 11, Mödlinger Straße, gegen 5:30 Uhr zu einem Unfall an dem zwei Pkw und ein Lkw beteiligt waren. Wegen der Bergungsarbeiten musste die B 11 zwischen Biedermannsdorf und Achau bis voraussichtlich 7:30 Uhr gesperrt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Auch die B 16, Ödenburger Straße, und die Auf- und Abfahrten der A 21, Wiener Außenring Autobahn, waren stellenweise vereist. Die A 21 selbst, sowie die A 2, Süd Autobahn, sind salznass. Nach Auskünften der Straßenmeisterei Mödling sind alle verfügbaren Streufahrzeuge im Einsatz.

Bei Neuhaus wurde die B 71, Zellerrain Straße, für kurze Zeit gesperrt. Vom Dach der ehemaligen Volksschule war eine 12 Meter lange Dachlawine abgegangen und hatte die Straße verschüttet.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale/ Ob, We, Ra

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001