Börse Express: 200 Mio. Euro frisches Auftragsvolumen für VAI

VA Tech-Tochter mit Top-Jahresstart

Wien (OTS) - Der Linzer VA Tech-Konzern darf sich über weitere Grossaufträge freuen. Die Tochter VAI konnte in China einen "62-Mio.-Euro-Auftrag" über zwei Feuerverzinkungsanlagen akquirieren, erfuhr der Börse Express. VAI ist in dieser Technologie mittlerweile Weltmarktführer.

Aber auch in der Ukraine konnte sich VAI einen Grossauftrag sichern: Die Modernisierung des Hüttenwerks Alchevsk bringt 50 Mio. Euro Auftragsvolumen. In UK wurde zudem der Auftrag der Corus-Gruppe für Stranggiessanlagen, Pfannenöfen und Walzwerk-Technik für Klangprodukte im Gesamtvolumen von 70 Mio. Euro ebenfalls an VAI vergeben. Zusammen mit kleineren Aufträgen in China kann sich VAI damit bereits über mehr als 200 Mio. Euro frisches Auftragsvolumen freuen - das sind 20 Prozent des Jahresumsatzes. VAI geht davon aus, den Auftragsstand 2004 insgesamt deutlich steigern zu können.

Der Auftragsboom und der anhaltend gute Gesamtmarkt sollte aber auch der VA Tech-Aktie weitere Impulse geben. Eine aktuelle Anlageeinschätzung zu VA Tech ist im Börse Express zu finden.(BE/Nr.444)

Rückfragen & Kontakt:

WB Online/Börse Express
Redaktionstel.: (01) 60 117/285
Http://boerse.wirtschaftsblatt.at
http://www.boerse-express.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEX0001