Keine Intervention der IKG gegen seine Exzellenz, den israelischen Botschafter Avraham Toledo

Richtigstellung der IKG

Wien (OTS) - In israelischen und österreichischen Medien wurde in den letzten Tagen wiederholt erklärt, die Vertreter der IKG hätten gegen die Ernennung des bisherigen Geschäftsträgers Avraham Toledo zum Botschafter interveniert. Dies ist unwahr. Es gab keinerlei Interventionen.

Die Ernennung eines Botschafters obliegt einzig und allein dem Staat Israel und seinem Außenministerium.

In den letzten Jahren haben sich die Vertreter der IKG intensiv um die Wiederherstellung vollständiger diplomatischer Beziehungen zwischen Österreich und Israel bemüht. Dabei gab und gibt es laufende und regelmäßige Kontakte und hervorragende Beziehungen zwischen den Vertretern der IKG und Herrn Avraham Toledo. Die IKG war daher sehr zufrieden, als vor wenigen Wochen die Aufnahme voller diplomatischer Beziehungen beschlossen wurde.

Dr. Ariel Muzicant Oskar Deutsch Prof. Paul Chaim Eisenberg Präsident Vizepräsident Oberrabbiner

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Ariel Muzicant,
Präsident der IKG
Tel. +43-1-5355305-14

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IKG0001