Neuer Wiener Stadtwerke-Vorstand: Joklik, Obentraut, Payr, Krajcsir

Wien (OTS) - Felix Joklik, bisheriger Personalvorstand, wurde am
10. Dezember des Vorjahres vom Aufsichtsrat der Wiener Stadtwerke Holding AG mit Wirksamkeit 1. Jänner 2004 für fünf Jahre als neuer Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender bestellt. Der bisherige Finanz- und Energievorstand Michael Obentraut ist nun Generaldirektor-Stellvertreter. Neu in den Wiener Stadtwerke-Vorstand eingezogen sind Gabriele Payr und Martin Krajcsir.

Zum Geschäftsbereich von Generaldirektor Dr. Felix Joklik gehören die Agenden des Vorstandsvorsitzenden, das Personal- und Rechtswesen und die Hauptverantwortung für die Wiencom Werbeberatungsgesellschaft. Generaldirektor-Stv. Ing. Mag. Dr. Michael Obentraut obliegt der Geschäftsbereich Energie. Obentraut ist auch Geschäftsführer-Vorsitzender der Energieholding Wien Energie GmbH. Zum Geschäftsbereich von Dr. Gabriele Payr gehören Beschaffung, die Hauptverantwortung für die Wiener Linien GmbH & Co KG und für die Bestattung Wien GmbH, und die GWSG, die gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft der Wiener Stadtwerke. Zum Geschäftsbereich von Mag. Dr. Martin Krajcsir gehören die Bereiche Finanzen, die Hauptverantwortung für die BMG GmbH, die EDV und die WienIT GmbH.

Fotos von Joklik, Obentraut, Payr und Krajcsir zum Downloaden unter http://www.vipress.at

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Stadtwerke Holding AG
Dr. Ingrid Vogl / Konzernkommunikation
Tel.: (01) 53123-73953
Fax: (01) 53123-73998
ingrid.vogl@wienerstadtwerke.at
http://www.wienerstadtwerke.at
Virtuelle Pressestelle: http://www.vipress.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0002