Der PC ist tot

Moderne Konzepte ersetzen veraltete PC-Bauform / Absatz stieg um fast 1500 Prozent

Elmshorn (OTS) - "Das klassische PC-Konzept ist total veraltet", erklärt Richie Lin, Geschäftsführer der Shuttle Computer Handels GmbH, und ergänzt: "Die Zukunft des PCs liegt in der kompakten Bauform mit hoher Leistung und universellen Anschlussmöglichkeiten." Vor zwei Jahren hat Shuttle die ersten XPCs vorgestellt. 34.000 Stück wurden im Jahr 2001 verkauft. 2003 waren es über eine halbe Million.

Die Gründe dafür sind Richie Lin bewusst: "Der XPC ist klein, kompakt, leicht, vielseitig und attraktiv." Im Gegensatz zu den grauen PC-Gehäusen. "Heutige PCs bestehen vor allem aus Luft", erklärt Richie Lin. Was sich seltsam anhört, entspricht den Tatsachen. In einem PC-Gehäuse findet man viel ungenutzten Raum. Dieser ist notwendig, um eine ausreichende Luftzirkulation zur Kühlung der Komponenten, die ebenfalls Platz benötigen, zu bieten. Hier geht Shuttle einen anderen Weg. Alle wichtigen PC-Bauteile (z.B. Grafik, Sound) sind ins Mainboard integriert. "Zusätzliche Karten sind nicht nötig", so Richie Lin. Dennoch bietet Shuttle Aufrüstmöglichkeiten. Die PCI und AGP Steckplätze bieten Platz für eine Grafik- oder TV-Karte. Für ein gut gekühltes System sorgt die spezielle Kühlung (Heatpipe). Schließlich sind die XPCs nur 18,5x20x30 Zentimeter groß. "Und wir haben noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht", ist sich der Shuttle Geschäftsführer sicher. Spätestens zur CeBIT werden die neuen, noch kleineren Gehäuse vorgestellt.

Anfangs galten die XPCs in Fachkreisen als Business- bzw. Office-Lösung. Mittlerweile bietet Shuttle Systeme für alle Bereiche des digitalen Lebens: Gaming, Office, Home-Entertainment und Server. "Das Sortiment reicht von kostengünstigen Lösungen bis zu High-End-Systemen." Trotz der kompakten Größe ermöglichen die XPCs immer die Nutzung modernster Technologien und sehen zudem attraktiv aus. "Die Zeit des PCs unter dem Schreibtisch ist endgültig vorbei", erklärt Richie Lin und ergänzt: "XPCs können sich sehen lassen und bieten individuelle Design-Lösungen."

ots Originaltext: Shuttle Computer Handels GmbH

Rückfragen & Kontakt:

Shuttle Computer Handels GmbH
Bastian Fröhlig, PR-Manager
Fritz-Straßmann-Straße 5
25337 Elmshorn
Deutschland
Telefon: 0049-4121-476-835
Telefax: 0049-4121-476-900
presse@spacewalker.de
http://de.shuttle.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002