Lotto: Doppeljackpot - 3,7 Millionen Euro warten

Solojoker mit mehr als 503.000,- Euro in Wien

Wien (OTS) - Der erste Sechser des neuen Jahres lässt weiterhin
auf sich warten, am vergangenen Mittwoch gab es neuerlich keine "sechs Richtigen". Mehr als 2 Millionen Euro bleiben im Topf, und am kommenden Sonntag geht es um rund 3,7 Millionen Euro.

Die Österreichischen Lotterien rechnen bis Sonntag mit rund 12 Millionen Tipps auf etwa 2 Millionen Wettscheinen.

Ein einziger Spielteilnehmer tippte einen Fünfer mit Zusatzzahl und bekommt dafür rund 227.000,- Euro. Dies ist der neunthöchste Fünfer mit Zusatzzahl in der Geschichte von "6 aus 45". Der Gewinner kommt aus Oberkärnten, bediente sich bei der Auswahl der Zahlen des Computers und war mit einem Quicktipp erfolgreich.

JOKER

Für einen Spielteilnehmer aus Wien hat sich das "Ja" zum Joker ganz besonders ausgezahlt. Er knackte damit als einziger den Joker Jackpot und darf sich über mehr als 503.000,- Euro freuen.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch, dem 7. Jänner 2004:

DJP Sechser zu EUR 2.053.199,70 1 Fünfer+ZZ zu EUR 226.840,30 317 Fünfer zu je EUR 805,00 10.141 Vierer zu je EUR 44,70 175.001 Dreier zu je EUR 4,00 Die Gewinnzahlen: 13 20 27 41 42 45 Zusatzzahl: 6

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch, dem 7. Jänner 2004:

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
http://www.win2day.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001