SPÖ-Neujahrskonferenz: Gusenbauer (3) - 2004 bietet Chance zur Veränderung

SPÖ geht mit "großem Optimismus" in Wahlauseinandersetzungen

Wien (SK) Mit "großem Optimismus" gehe die SPÖ in die
kommenden Wahlauseinandersetzungen, sagte SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer am Donnerstag bei der Neujahrskonferenz der SPÖ. Jeder Wahlerfolg für die SPÖ im Jahr 2004 sei ein "wesentlicher Grundstein" für die politische Wende und ein wichtiger Beitrag dazu, "das Pendel von der Ungerechtigkeit des Neoliberalismus in Richtung soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit und sozialen Zusammenhalt zu bewegen". ****

Die SPÖ werde die Wahlauseinandersetzungen nutzen, um die soziale Klammer über alle Gruppen zu stärken; ebenso gehe es um die Stärkung eines sozialen Europas, sagte Gusenbauer. Die schwarz-blaue Regierung habe sich in der Vergangenheit nicht um die Bevölkerung gekümmert, die Armen seien ärmer und der Mittelstand um seine Chancen gebracht worden. Das Jahr 2004 biete nun die "Chance zur Veränderung", eine "Chance zum Besseren". (Schluss) se

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0007