Maier: 100.000 Euro für Weiterentwicklung der "1424-Jugendkarte"

1 Jahr nach der Einführung bereits 7.000 Kartenbesitzer in NÖ

St. Pölten (NÖI) - Vor rund einem Jahr wurde mit der 1424-Jugendkarte in Niederösterreich ein neues Service für unsere Jugendlichen gestartet. 7000 Kartenbesitzer und ein Bekanntheitsgrad von 61 Prozent unter den Jugendlichen beweisen den Erfolg dieser Initiative. Um die Weiterentwicklung des Projektes zu ermöglichen wurden nun vom Land Niederösterreich weitere 100.000 Euro zur Verfügung gestellt. So kann das Angebot für die jungen Menschen weiter verbessert und noch attraktiver gestaltet werden, freut sich LAbg. Jürgen Maier.****

Das Serviceangebot für die Kartenbesitzer reicht von einem vierteljährlichen Magazin über einen e-mail-Newsletter bis hin zur telefonischen und persönlichen Beratung bei der TopZ-Jugendinfo Niederösterreich. Rund 350 Betriebe und Geschäfte bieten Ermäßigungen für die Kartenbesitzer und schließlich dient die Jugendkarte auch als offizieller Altersnachweis. Nähere Informationen und das Antragsformular erhält man einfach und bequem unter der Internetadresse www.1424.info, so der VP-Abgeordnete.

Erfolgreiche Jugendarbeit besteht darin, die Anliegen und Interessen der Jugendlichen bestmöglich zu unterstützen und sie auch über die vielfältigen Jugendangebote zu informieren. Mit der 1424-Jugendkarte steht nicht nur eine wichtige Informationsquelle zur Verfügung, sondern die Jugendlichen können auch konkret finanzielle Vorteile in Anspruch nehmen. Das soll mit einer noch attraktiveren Servicekarte auch im 2. Jahr ihres Bestehens garantiert werden, betont Maier.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001