CeWe Color verdoppelt Laborkapazität in Ungarn

Oldenburg (OTS) - Der größte europäische konzernunabhängige Fotofinisher CeWe Color verdoppelt aufgrund von Akquisitionserfolgen und Übernahme des Fotofinishing-Umsatzes von Föfotó (Tochterunternehmen der Spector Gruppe, Belgien) seine Laborkapazität auf 75 Mio. Bilder pro Jahr in Ungarn. Durch diese Erfolge ist es CeWe Color gelungen, seinen Marktanteil von 15 % auf über 30 % zu erhöhen und sich als Marktführer aufzustellen.

1998 hat CeWe Color begonnen, den ungarischen Markt von seinen umliegenden Laborbetrieben aus Prag (Tschechien) und Bratislava (Slowakei) zu bearbeiten. Da die Unternehmensgruppe konstant zweistellige Wachstumsraten in Ungarn erzielte, entschied sich der Vorstand bereits im Jahre 2000, einen eigenen Betrieb in Budapest zu eröffnen. Ungarn ist ein Vielvölkerstaat. 10,2 Mio. Einwohner verbrauchen ca. 6,5 bis 7,0 Mio. Filme pro Jahr. Eine geringe Inflationsrate, im europäischen Vergleich moderate Löhne, leicht wachsendes Bruttoinlandprodukt (BIP) zeichnen Ungarn aus.

Nach 1989 kam die ungarische Wirtschaft in vielen Bereichen fast zum Erliegen. Ausländische Investoren drängten ins Land und kauften einigermaßen rentable Betriebe auf. Darüber hinaus wurden mehr und mehr Staatsunternehmen privatisiert. Föfotó war früher ebenfalls ein Staatslabor, das zuerst nur Schwarz/Weiß-Fotos und anschließend in den 50er-Jahren auch Farbfotos verarbeiten konnte. 1991 wurde Föfotó privatisiert und an Photo Porst verkauft. Die bis zu diesem Zeitpunkt aufgebaute Fotofachhandelskette wurde in Photo Porst umbenannt. Die Anzahl der Fachhandelsgeschäfte, die sowohl in Eigenregie als auch in Form von Franchiseunternehmen geführt werden, wurde bis auf 250 erhöht. 1996 verkaufte Photo Porst sowohl die Fotofachhandelsgeschäfte als auch das Großlabor an den belgischen Fotofinisher Spector. 2002 wurden die Fachhandelsgeschäfte in Photo Hall umbenannt.

CeWe Color hat mit Wirkung zum 1. Dezember 2003 von Spector den Fotofinishing-Umsatz des Großlabors Föfotó übernommen. Darüber hinaus konnten diverse Kunden, wie z.B. die Drogeriekette dm und Interspar, als Neukunden akquiriert werden. Aktuell beliefert CeWe Color über 5.000 Handelspartner in Ungarn und wird für sie innerhalb dieses Jahres ca. 2,5 bis 2,6 Mio. Filme entwickeln und daraus ca. 75 Mio. Bilder erstellen.

ots Originaltext: CeWe Color AG & Co. OHG

Rückfragen & Kontakt:

CeWe Color AG & Co. OHG
Hella Meyer
Tel.: 0049 (0)441 / 404 - 400 oder 0049 (0)171 / 34 50 530
Fax: 00049(0)441 / 404 421
hella.meyer@cewecolor.de
Internet: http//www.cewecolor.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002