Landesberufsschulen am neuesten Stand der Technik

LR Stemer: Gute Ausstattung sichert hohe Qualität

Bregenz (VLK) – An den Vorarlberger Landesberufsschulen
werden derzeit Umstellungen der Server-Infrastruktur
vorgenommen. "Im Rahmen unserer EDV-Offensive wird
konsequent daran gearbeitet, die Schulen im Informatik-
Bereich auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Eine Top-Ausstattung trägt ganz entscheidend zur hohen Qualität
unserer Berufsschulen und damit der dualen Ausbildung in
Vorarlberg bei", betont Schullandesrat Siegi Stemer. ****

Bei den aufwändigen Umstellungs-Arbeiten wird das Land Vorarlberg von der EGOS! – Entwicklungsgesellschaft für Organisation und Schulung GmbH unterstützt. Stemer: "Die langjährige Erfahrung dieses Partners in solchen Projekten
stellt sicher, dass alles rasch und reibungslos über die
Bühne geht, sodass der Schulbetrieb nicht wesentlich beeinträchtigt wird."

In einer ersten Phase wurde im Dezember die
Landesberufsschule Lochau unter der Leitung von Direktor
Herbert Maurer umgestellt, wo die neue Server-Infrastruktur
(Windows Server 2003) zur vollen Zufriedenheit läuft. Nun,
zu Beginn des neuen Jahres, folgen die anderen
Berufsschulen des Landes.
(so/gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002