OeNB - Konsolidierter Wochenausweis des Eurosystems zum 2. Januar 2004

Wien - (OTS) I. Positionen, die nicht mit geldpolitischen Operationen zusammenhängen
In der Woche zum 2. Januar 2004 entsprach der Anstieg um 157 Mio EUR bei Gold und Goldforderungen (Aktiva 1) einer vierteljährlichen Neubewertung.
Die Nettoposition des Eurosystems in Fremdwährung (Aktiva 2 und 3 abzüglich Passiva 7, 8 and 9) verringerte sich um 12,7 Mrd EUR auf 175,6 Mrd EUR, vor allem aufgrund der Auswirkungen der vierteljährlichen Neubewertung der Aktiva und Passiva. Die Kunden-und Portfoliotransaktionen führten im Berichtszeitraum zu einer Erhöhung um 0,1 Mrd EUR.
Die Bestände des Eurosystems an marktgängigen Wertpapieren in Euro von Ansässigen im Euro-Währungsgebiet (Aktiva 7) nahmen um 7,2 Mrd EUR auf 61,3 Mrd EUR zu. Der Banknotenumlauf (Passiva 1) verringerte sich um 5 Mrd EUR auf 434,3 Mrd EUR. Die Einlagen von öffentlichen Haushalten (Passiva 5.1) gingen um 12,5 Mrd EUR auf 29,8 Mrd EUR zurück.

II. Positionen im Zusammenhang mit geldpolitischen Operationen Die Nettoforderungen des Eurosystems an Kreditinstitute (Aktiva 5 abzüglich Passiva 2.2, 2.3, 2.4, 2.5 und 4) stiegen um 22 Mrd EUR auf 296,9 Mrd EUR. Am Dienstag, dem 30. Dezember 2003, wurde ein Hauptrefinanzierungsgeschäft in Höhe von 123 Mrd EUR fällig, und ein neues Geschäft in Höhe von 145 Mrd EUR wurde abgewickelt.
Die Inanspruchnahme der Spitzenrefinanzierungsfazilität (Aktiva 5.5) und der Einlagefazilität (Passiva 2.2) blieb praktisch unverändert bei nahe null bzw. 0,1 Mrd EUR.

III. Einlagen der Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet auf Girokonten
Im Ergebnis aller Transaktionen erhöhten sich die Einlagen der Kreditinstitute auf Girokonten beim Eurosystem (Passiva 2.1) um 39,3 Mrd EUR auf 152,8 Mrd EUR.

IV. Neubewertung der Aktiva und Passiva des Eurosystems zum Jahresende
Gemäß den harmonisierten Rechnungslegungsgrundsätzen für das Eurosystem werden Gold, Devisen, Wertpapierbestände und Finanzinstrumente des Eurosystems zu jedem Quartalsende zu Marktkursen und preisen bewertet. Die Nettoauswirkung der Neubewertung auf die einzelnen Ausweispositionen zum 31. Dezember 2003 wird in der zusätzlichen Rubrik "Veränderungen zur Vorwoche aufgrund von Neubewertungen" ausgewiesen. Der Goldpreis und die wichtigsten für die Neubewertung der einzelnen Positionen verwendeten Wechselkurse waren folgende:

USD 1,2630 je EUR
JPY 135,05 je EUR
Gold: EUR 330,364 je Unze Feingold
Sonderziehungsrechte: EUR 1,1780 je SZR

Aktiva Stand zum Veränderungen zur 2. Januar 2004 Vorwoche aufgr.v. Trans- Neube- aktionen wertung 1 Gold und Goldforderungen .........130.344 0 157 2 Forderungen in Fremdwährung an Ansässige außerhalb des Euro-Währungsgebiets 2.1 Forderungen an den IWF ....... 29.130 -17 -1.205 2.2 Guthaben bei Banken, Wertpapieranlagen, Auslands- kredite und sonstige Auslandsaktiva ...............147.653 256 -11.704 --------------------------- 176.783 239 -12.909 3 Forderungen in Fremdwährung an Ansässige im Euro-Währungsgebiet . 17.379 520 -1.100 4 Forderungen in Euro an Ansässige außerhalb des Euro-Währungsgebiets 4.1 Guthaben bei Banken, Wertpapieranlagen u.Kredite .. 6.314 347 -12 4.2 Forderungen aus der Kredit- fazilität i.Rahmen d.WKM II .. 0 0 0 --------------------------- 6.314 347 -12 5 Forderungen in Euro aus geldpoli- tischen Operationen an Kreditin- stitute im Euro-Währungsgebiet 5.1 Hauptrefinanzierungsgeschäfte 253.001 22.003 0 5.2 Längerfr.Refinanzierungsges. . 45.000 0 0 5.3 Feinsteuerungsoperationen in Form v.befr.Transaktionen .... 0 0 0 5.4 Strukturelle Operationen in Form v.befr.Transaktionen .... 0 0 0 5.5 Spitzenrefinanzierungsfaz. ... 18 13 0 5.6 Forderungen a.Margenausgleich 28 9 0 --------------------------- 298.047 22.025 0 6 Sonstige Forderungen in Euro an Kreditinst.i.Euro-Währungsgebiet . 819 99 0 7 Wertpapiere in Euro von Ansässigen im Euro-Währungsgebiet ........... 61.323 7.378 -185 8 Forderungen in Euro an öffentliche Haushalte ........................ 42.686 -189 -27 9 Sonstige Aktiva ..................104.626 -10.077 -3.102 ---------------------------------------------------------------- Aktiva insgesamt ....................838.321 20.341 -17.177 ================================================================

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Sekretariat des Direktoriums /
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.Nr.: (++43-1) 404 20 DW 6666
http://www.oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0001