Ferreros Ex-Ehemann in NEWS: Ehe-Annullierung "eine Farce"

"Ich war erst dagegen. Weil sie mich aber so bekniet hat, habe ich zugestimmt" - "Bin erschüttert: Mir wurde zugesichert, dass alles geheim bleibt"

Wien (OTS) - In einem Interview für die morgen erscheinende neue Ausgabe des Nachrichtenmagazins NEWS nimmt erstmals der Ex-Ehemann von VP-Außenministerin Benita Ferrero-Waldner zur jüngst erfolgten Annulierung seiner Ehe mit der voraussichtlichen VP-Präsidentschafts-Kandidatin Stellung. Wörtlich sagt Wolfgang St., die mit Ferrero acht Jahre verheiratet war, im NEWS-Interview

- zu seiner Rolle bei der Ehe-Annullierung: "Ich habe der Annullierung nur zugestimmt, um meiner Exfrau einen Gefallen zu tun, nachdem sie mich so darum bekniet hat. Ursprünglich wollte ich es nicht machen, auf wiederholtes Telefonieren habe ich es dann unter der Bedingung gemacht, dass es völlig geheim bleibt. Und nun ist das alles ganz seltsam gelaufen. Ich bin eigentlich erschüttert."

- über die Rolle der Kirche bei der Ehe-Annullierung: "Ich werde mich jetzt aus dieser Gemeinschaft überhaupt verabschieden, weil im Grunde genommen ist das ja alles eine Farce. Denn auch die Kürze des Verfahrens ist interessant: Ich war im Februar 2003 zum ersten Mal im Ordinariat eingeladen. Da hat man mir gesagt, das Verfahren dauert mindestens ein bis zwei Jahre. Jetzt ist die Annullierung schon in einem dreiviertel Jahr erfolgt. Bereits im Herbst habe ich die Verständigung erhalten, dass alles geklappt hat. Dazu muss man eben schon sehr gute Beziehungen zu oben haben, oder ?"

- über die vorgebrachten Gründe für die Ehe-Annulierung: "Am liebsten wäre allen gewesen, wenn ich verschiedene Dinge eingestanden hätte, die ich aber mit meinem Gewissen nicht vereinbaren konnte und deshalb abgelehnt habe." - NEWS-Frager: "...zum Beispiel, dass sie die Ehe gar nicht vollzogen hätten?" - "So ähnlich. Das wäre dann aber ein totales Märchen gewesen, absolut lachhaft."

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0004