LH Sausgruber: Jugendbeschäftigungsprogramm rasch umsetzen

Arbeitsmarkt nach wie vor angespannt – Verbesserung gegenüber Vormonat

Bregenz (VLK) - Die aktuellen Vorarlberger Arbeitsmarkt-
Daten bestätigen die nach wie vor schwierige Situation. Es
ist zwar positiv, dass die Zahl der vorgemerkten
Arbeitslosen gegenüber dem Vormonat um 564 oder sechs
Prozent abgenommen hat, im Jahresvergleich zeigt sich
allerdings ein Anstieg der Arbeitslosenquote um 0,5
Prozent. "Die Arbeitslosenquote Vorarlbergs liegt aber
damit nach wie vor deutlich unter dem Österreich-
Durchschnitt", stellt Landeshauptmann Herbert Sausgruber
fest. ****

Die Entwicklung ist in den verschiedenen Altersgruppen unterschiedlich. Erfreulich ist, dass bei den 15 –
19jährigen die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen um 18,2
Prozent abgenommen hat und auch bei der Altersgruppe der
über 50jährigen nur ein sehr moderater Zuwachs gegenüber
dem Vorjahr festzustellen ist. Dennoch, so Sausgruber,
bedarf es weiterhin gemeinsamer Anstrengungen, insbesondere
im Bereich der Jugendbeschäftigung. Bei den 19 – 25jährigen
ist die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen im Vergleich zum
Vormonat ebenfalls rückläufig, jedoch im Vergleich zum
Vorjahr ist diese Zahl recht deutlich gestiegen.

Landeshauptmann Sausgruber fordert daher die rasche
Umsetzung des Jugendbeschäftigungsprogramms "job for
you(th)", das von den Sozialpartnern im Landesdirektorium
des Arbeitsmarktservice einstimmig beschlossen wurde. "Das
Land Vorarlberg ist bereit, die darin vorgesehenen
Maßnahmen zur Verbesserung der Beschäftigungslage für
Jugendliche mitzufinanzieren und stellt im Budget 2004
zusätzlich 600.000 Euro zur Verfügung. Gleichzeitig setzen
wir uns auch weiterhin für die Fortsetzung der engen
Zusammenarbeit mit den Gemeinden zur Verbesserung der Arbeitsmarktsituation stark ein", stellt Sausgruber fest. (wm/pam,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20130
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0006