SPÖ-Kärnten fordert Helmpflicht bei Schulschikursen

Jeder Vierte jugendliche Boarder erleidet Kopfverletzungen

Klagenfurt (SP-KTN) - "Kärnten sollte eine Vorreiterrolle bei der Kindersicherheit auf Skipisten einnehmen", fordert Labg. Peter Kaiser von der SPÖ. Die SPÖ will eine Helmpflicht bei Schulschikursen. "Laut einer Statistik des Instituts Sicher Leben sind im vergangenen Jahr 6.600 Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren nach einem Unfall beim Skifahren oder Snowboarden im Spital behandelt worden. Rund 1100 davon hatten Kopfverletzungen erlitten, dass sollte Argument genug für entsprechende Maßnahmen sein", fordert Kaiser den Schulreferenten auf, endlich tätig zu werden.

Kaiser erinnert daran, dass die SPÖ nicht im Vorjahr eine Initiative im Kärntner Landtag durchgesetzt hat, damit die Landesregierung dafür Sorge trägt, dass die Kärntnerinnen und Kärntner zu verbilligten Helmen kommen und es eine entsprechende Informationskampagne geben muss. "Diese SPÖ-Initiative ist von allen drei Parteien unterstützt worden, weiters hat Gesundheitsreferent Peter Ambrozy in den letzten Semesterferien eine Gratisskihelmaktion durchgeführt, die großen Anklang gefunden hat. Jetzt ist es an der Zeit weitere Maßnahmen zu überlegen, um schweren Kopfverletzungen im Wintersportland Nummer Eins vorzubeugen", so der SP-Abgeordnete.

Der Anteil der Kopfverletzungen bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren liegt bei Skifahrern bei 13 Prozent, bei Snowboardern bei rund 24 Prozent. Jeder Vierte Jugendliche Boarder war also betroffen. "Mit der Helmpflicht bei Schulschikursen wäre ein weiterer wichtiger Schritt zu mehr Sicherheit für unsere Kinder und Jugendlichen vollzogen, dann sollen wir aber mit Sicherheit auch über weitere Maßnahmen nachdenken. Auch eine allgemeine Helmpflicht für Kinder bis 14 Jahren sollte mit Experten und Eltern diskutiert werden", regt Kaiser an und kündigt weitere Initiativen der SPÖ an. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Pressedienst Kärnten
Tel.: 0463-577 88 76 od 77
Fax: 0463/57788-86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001