Linie 38A: Am Silvesterabend kurzgeführt - Betriebszeit verlängert

Wien (OTS) - Am Mittwoch, 31. Dezember 2003, verkehren die Autobusse der Linien 38A voraussichtlich ab etwa 20 Uhr bis Betriebsschluss nur zwischen Heiligenstadt und der Kreuzung Cobenzlgasse/Höhenstraße. Grund für die Kurzführung ist eine Veranstaltung am Cobenzl. Die Betriebszeit des 38A wird am Silvesterabend verlängert. Der letzt Bus ab Heiligenstadt Richtung Cobenzl fährt um 0.46 Uhr. Die letzte Fahrt ab Cobenzlgasse/Höhenstraße Richtung Heiligenstadt erfolgt um 1.07 Uhr. (Schluss) wstw

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Johann Ehrengruber
Wiener Linien GmbH & Co KG / Pressestelle
Tel.: 01/7909-42200
Fax: 01/7909-42209
johann.ehrengruber@wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001