"Licht ins Dunkel": Weihnachtsshow und Spendenmarathon am Heiligen Abend

Künstler und Prominente helfen Helfen

Wien (OTS) - Höhepunkt der Aktion "Licht ins Dunkel" ist traditionellerweise die Sendung am Heiligen Abend in ORF 2. Sie wird um 9.05 Uhr mit dem Entzünden der Friedenslichtkerze sowie den "Worten zum Tag" von Kardinal Dr. Franz König eröffnet. Anschließend begrüßt Peter Rapp die Zuseherinnen und Zuseher von ORF 2 und 3sat zur 31. Aktion "Licht ins Dunkel" - heuer zum 26. Mal am Heiligen Abend auch im Fernsehen - und führt live aus dem ORF-Zentrum durch den Fernsehmarathon.

ORF 2 steht von 9.05 bis 23.30 Uhr ganz im Zeichen von "Licht ins Dunkel". Die Spendentelefonnummer - kostenlos aus ganz Österreich -ist wieder das Datum des Heiligen Abends: 0800/24 12 03. Aus dem Ausland ist die Telefonnummer 0043/1/24 660. Das Call-Center am Wiener Küniglberg wird durch Call-Center in den Landesstudios verstärkt. Das "intelligent network" von TELEKOM AUSTRIA sorgt dafür, dass modernste Technologie die Vielzahl der Anrufe bewältigt.

An den 230 Spendenannahmeplätzen werden Bundesheersoldaten, Mitglieder der ORF-Gremien und der Geschäftsführung, Prominente aus Kunst, Kultur, Sport und Politik sowie viele andere freiwillige Helfer unentgeltlich "Telefondienst" versehen - so etwa Claudia Androsch, Carolyn Aigner, Coshiva, Antonia, Elisabeth Auer, Dieter Chmelar, Anton Elsenhuber, Peter L. Eppinger, Birgit Fenderl, der Zweite Nationalratspräsident Dr. Heinz Fischer, Thomas Forstner, Nicki Freiberger, Nora Frey, Eva Fuchs, Alfons Haider, Adi Hirschal, Hans Huber, Andreas Jäger, Erwin Kienast, Prof. Rudolf Klingohr, Christian Kolonovits, Isabella Krassnitzer, Ciro de Luca, Richard Lugner mit Jacqueline, Magic Christian, Mainstreet, Ernst Wolfram Marboe, Elfriede Ott, Kaplan August Paterno, Dr. Helmut Pechlaner, Jenny Pippal-Kralik, Sandra Pires, Heinz Prüller, Peter Rabl, Edith Rolles, Dodo Roscic, Birgit Sarata, Heinz Werner Schimanko, Stephanie, Barbara Stöckl, ÖFB-Schiedsrichter Fritz Stuchlik, Günter Tolar, Martin Traxl, Erich Weiss, Ingrid Wendl, Armin Wolf, der Kaufmännische Direktor des ORF, Dr. Alexander Wrabetz, und Erico Zeyen.

Künstlerische und politische Prominenz am Vormittag

Peter Rapp führt mit Großspendern der Aktion und mit den Prominenten am Spendentelefon Kurzinterviews. Ihr Kommen zugesagt haben bereits für den Vormittag Vizekanzler Hubert Gorbach, Verteidigungsminister Günther Platter, Außenministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner, Bausparkasse Wüstenrot-Generaldirektorin Dr. Susanne Riess-Passer, ÖFB-Vorstandsmitglied Ing. Peter Westenthaler, Kurt Bergmann und viele andere.

Jeder Spender, der am Heiligen Abend mehr als 30 Euro gibt, erhält das "Licht ins Dunkel"-Buch, das die Geschichte der Hilfsaktion aus drei Jahrzehnten erzählt, als Dankeschön bzw. als Anreiz zu spenden, zugeschickt. Ermöglicht haben dies Raiffeisen, die Österreichischen Lotterien und Uniqa.

Um etwa 9.45 Uhr sind die Sternsinger der Dreikönigsaktion zu Gast und sprechen über den Brauch der Sternsinger Zusätzlich singen sie live die Lieder "Mit Gott so sollen wir loben und ehren" sowie "Alleluja". Auch viele Künstler werden wieder erwartet, um ihre Hits live zu präsentieren: in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr etwa Waterloo & Robinson ("Im Land das Ewigkeit heißt"), Adi Hirschal ("Die kleine rote Christbaumkugel"), Die Almzigeuner ("In den Augen eines Kindes"), Thomas Forstner & Erwin Kienast ("Nell Mio Cuore") und "Kiddy Contest"-Siegerin Nicki Freiberger ("Mein Superstar").

Grußbotschaften bzw. Glückwünsche von Prominenten kommen u. a. von Ornella Muti und Enrique Iglesias. Darüber hinaus gibt es während des Vormittags Live-Schaltungen in die Landesstudios nach Wien, Oberösterreich und Steiermark, bei denen Peter Rapp einen Blick in die dortigen Fernsehstudios wirft und mit den Kolleginnen und Kollegen aus den Bundesländern, die dort die "Licht ins Dunkel"-Sendungen moderieren, plaudert.

Lokalausstiege der Landesstudios gibt es in der Zeit von 11.00 bis 12.00 Uhr, von 14.00 bis 15.00 Uhr sowie von 16.00 bis 18.00 Uhr.

Politischer Talk zur Mittagszeit

Der "Mittagsblock" von 12.00 bis 14.00 Uhr wird durch das traditionelle Angelus-Läuten "eingeläutet". Elmar Oberhauser erwartet unter anderem Kardinal Christoph Schönborn zu Gast im Studio. Um ca. 12.15 Uhr folgen die Grußworte von Bundespräsident Dr. Thomas Klestil. Ab 12.30 Uhr bittet Elmar Oberhauser die stellvertretende Bundessprecherin der Grünen, Dr. Eva Glawischnig, den Parteivorsitzenden der SPÖ, Dr. Alfred Gusenbauer, sowie Sozialminister Mag. Herbert Haupt zum "Talk". Thema wird das zu Ende gehende "Europäische Jahr der Menschen mit Behinderungen" sein. Hierzu wird auch ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner im Gespräch mit Oberhauser zur Bilanz gebeten.

Live-Acts um die Mittagszeit bestreiten Sandra Pires ("You Are So Beautiful"), Coshiva ("It’s Christmas Time") und Romantische Duette ("Ich wollt, meine Liebe ergösse sich", "Sonntagmorgen"). Sarah Connor und Herbert Grönemeyer senden eine Grußbotschaft. Und natürlich werden Peter Rapp und Elmar Oberhauser auch Sponsoren und Prominente an den Spendentelefonen begrüßen und interviewen, so etwa auch den Zweiten Nationalratspräsidenten, Dr. Heinz Fischer.

Weihnachtsstimmung aus den Bundesländern am Nachmittag und Vorabend

In der Zeit von 14.00 bis 15.00 Uhr finden wieder die Lokalausstiege der Landesstudios statt bzw. übernehmen die Bundesländer Salzburg, Wien, Burgenland, Kärnten und Vorarlberg das Programm "Mei liabste Weihnachtsweis" aus dem ORF Tirol.

Kurz nach 15.00 Uhr begrüßt Peter Rapp Stargast Stephanie, die live im Studio ihren Hit "Sternenmeer" präsentiert. Live-Schaltungen gibt es nach Vorarlberg, Tirol und Kärnten und Zuspielungen von DJ Ötzi ("X-mas Time"), Kelly Family ("Gott, deine Kinder brauchen dich") und Simply Red ("You Make Me Feel Brand New") sorgen für weitere musikalische Unterhaltung.

Zwischen 16.00 und 18.00 Uhr senden erneut die ORF-Studios in den Bundesländern ihr lokales "Licht ins Dunkel"-Programm.

Ab 18.00 Uhr haben Günther Mokesch, Die Grubentaler, Gary Lux und Mainstreet ihr Kommen zugesagt. Eine Grußbotschaft kommt von Klaus Maria Brandauer. Außerdem zeigt Peter Rapp einen Adventkranz mit 24 Kerzen und plaudert mit dem evangelischen Pfarrer und Direktor der Diakonie Österreich, Mag. Michael Chalupka, über diesen evangelischen Weihnachtsbrauch.

Von 19.15 bis 19.45 Uhr wird der "Licht ins Dunkel"-Abend durch die "Christvesper" unterbrochen und von 19.45 bis 19.55 Uhr steht "Das Wort zum Heiligen Abend" auf dem ORF-2-Programm.

Christmas-Show im Hauptabend: "Weihnachten auf Gut Aiderbichl"

Schauplatz der traditionellen Weihnachtsshow ist heuer Gut Aiderbichl. Ab 19.55 Uhr führen Francine Jordi und Wolfram Pirchner in der Sendung "Weihnachten auf Gut Aiderbichl" in ORF 2 durch ein festliches und besinnliches Programm mit viel Musik und prominenten Gästen. So kann das charmante Moderatorenpaar unter anderem Hans Clarin, Rennfahrer Ralf Schumacher und dessen Frau Cora, Nicole Beutler, die Mayrhofner und die Zellberg Buam begrüßen.

"Backstage" - Late Night mit Alfons Haider

Ab 22.00 Uhr erklingt das Lied "Stille Nacht". Danach begrüßt Alfons Haider aus der Spendenzentrale im ORF-Zentrum das Publikum. Er wird in den kommenden 90 Minuten die Zuseher hinter die Kulissen von "Licht ins Dunkel" blicken lassen und am Spendentelefon sitzen. Außerdem berichtet Alfons Haider von "Backstage"-Anekdoten und präsentiert seine Interviews mit den Teilnehmern von "Starmania NG", denen er die Frage gestellt hat, ob sie noch ans Christkind glauben. Unter dem Motto "Prominente erzählen" werden lustige und besinnliche Weihnachtsgeschichten zum Besten gegeben. Darüber hinaus erzählt Alfons Haider auch etwas über die Tradition des Friedenslichtes.

Um 23.30 Uhr steht im Gespräch mit "Licht ins Dunkel"-Geschäftsführerin Christine Tschürtz, Präsident KR Erik Hanke und dem Leiter der Aktion, Jörg Ruminak, die Bekanntgabe des Spendenergebnisses auf dem Programm.

ORF 2 bringt ab 1.30 Uhr einen Rückblick auf "Christmas in Vienna" mit Placido Domingo, "Leise rieselt der Schnee", um 2.10 Uhr die Wiederholung von "Weihnachten auf Gut Aiderbichl" und ab 4.15 Uhr die Wiederholung der "Licht ins Dunkel"-Gala.

Das Programm 3sat übernimmt am 24. Dezember von 9.05 Uhr bis 15.00 Uhr das "Licht ins Dunkel" von ORF 2 und zeigt ab 2.15 Uhr die Wiederholung der Christmas-Show "Weihnachten auf Gut Aiderbichl" sowie ab 4.20 Uhr die Wiederholung der "Licht ins Dunkel"-Gala.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Tilbert Matzka
(01) 87878 - DW 13142
http://tv.ORF.at
http://kundendienst.ORF.at

ORF - "Licht ins Dunkel"
Christine Kaiser
Tel: +43 (0)1/878 78 - DW 12422
http://lichtinsdunkel.ORF.at
http://tv.ORF.at
http://kundendienst.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004