ARBÖ: Hilfreiche Tipps für die Fahrt durch die Nebelsuppe

Wien (OTS) - In allen 94 ARBÖ-Prüfzentren sowie im ARBÖ-Generalsekretariat ist der neue Folder "Achtung Nebel" kostenlos erhältlich, der unter Mitarbeit des ARBÖ von der ASFINAG herausgebracht wurde. Darin zu finden: Tipps zum richtigen Verhalten im Nebel, alles über die vollautomatische Nebelwarn-Pilotanlage der ASFINAG auf der A1 Westautobahn sowie über die Nebelpunkte.

ARBÖ-Fahrtipps bei Nebel:

  • Abblendlicht einschalten
  • Nebelscheinwerfer und Schlussleuchten einschalten (mit Ausnahme bei Kolonnenverkehr)
  • Möglichst weit rechts fahren
  • Geschwindigkeit reduzieren und unbedingt der Sichtweite anpassen
  • Schon vor einer Nebelbank bremsen
  • Abstand halten - mindestens 3 Sekunden bis zum Vordermann
  • Rechtzeitig Scheibenwischer einschalten
  • Besondere Vorsicht bei Baustellen! Markierungen und Verkehrsführungen können bei Nebel schlecht erkennbar werden!

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Presse u. Öffentlichkeitsarbeit
Karin Dostal
Tel.: ++43-1 891 21 205
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001